idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
13.03.2016 - 17.03.2016 | Münster

76. Jahrestagung der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft

Die Deutsche Geophysikalische Gesellschaft (DGG) veranstaltet jährlich eine große Fachtagung. Im Jahr 2016 erfolgt die Jahrestagung gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Extraterrestrische Forschung und dem Fachverband Extraterrestrische Physik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und wird vom Institut für Geophysik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ausgerichtet.

Die Schwerpunkt-Themen der Tagung sind

- Structure and Dynamics of the Deep Earth and Planetary Interiors
- Noise
- Data, Models, and Reality
- Space Weather and Global Induction.

Darüber hinaus gibt es Vortrags- und Posterpräsentationen zu allen Themen der Geophysik.

Hinweise zur Teilnahme:
Es werden Tagungsgebühren erhoben, siehe auch >Registrierung< auf der Internetseite der DGG2016.

Termin:

13.03.2016 ab 19:00 - 17.03.2016 16:00

Veranstaltungsort:

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Naturwissenschaftliches Zentrum

Wilhelm-Klemm Straße 6-10
48149 Münster
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Energie, Geowissenschaften, Mathematik, Meer / Klima, Physik / Astronomie

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

25.02.2016

Absender:

Prof. Dr. Heidrun Kopp

Abteilung:

Komitee Öffentlichkeitsarbeit DGG

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event53422


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).