idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
08.03.2016 - 09.03.2016 | Leipzig

12. Leipziger Deponiefachtagung

Errichtung, Betrieb, Nachsorge und Nachnutzung von Deponien

In zahlreichen Bundesländern haben die Ergebnisse der vorbereitenden Untersuchungen für die Aufstellung von Abfallwirtschaftsplänen deutlich gezeigt, dass in den kommenden Jahren Deponieraum knapp werden wird. Dafür mag es in den Bundesländern unterschiedliche Gründe geben, jedoch wird eines offensichtlich: Die Bedarfsprognosen fallen umso größer aus, wenn es nicht gelingen sollte, zukünftig vor allem mineralische Massenabfälle in die direkte, möglichst hochwertige Verwertung zu bringen. So scheint wohl die Deponie auch „ein Bauwerk der Zukunft“ zu sein und alle Themen rund um Planung, Bau und Betrieb bleiben weiterhin aktuell.

Dem Rechnung tragend, will auch die 12. Leipziger Deponiefachtagung ein Forum sein, das allen Beteiligten rund um die Deponie, ob Planer, Bauherr, Betreiber, Nutzer, Behörde oder einfach interessierter Zuhörer, die Möglichkeit eröffnet, aktuelle Entwicklungen hautnah in Wort und Bild zu erleben. Traditionell eröffnet die Tagung mit einem Überblick zu den rechtlichen Grundlagen für Bau und Betrieb einer Deponie, komplettiert durch einen Einblick in die aktuellen Arbeitsergebnisse von länderübergreifenden technischen Fachgremien. Im Mittelpunkt des ersten Tages stehen auch in diesem Jahr Berichte über baupraktische Erfahrungen in allen „Lebensphasen“ der Deponie. Der zweite Tag widmet sich dem aktiven Betrieb der Deponie selbst, von der Suche nach Entsorgungsmöglichkeiten für neue Abfallarten, der Überwachung des täglichen Einlagerungsbetriebs, bis hin zur Beantwortung der Frage, wie ein Standort auch nach der aktiven Einlagerungsphase noch sinnvoll, womöglich sogar gewinnbringend genutzt werden kann. In diesem Jahr nur angerissen, aber nicht weniger von Bedeutung, wird die Beobachtung des Deponiestandortes bis zu seiner Entlassung aus der Nachsorge.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnehmerkapazität ist bereits erreicht. Anmeldungen zur 12. Leipziger Deponiefachtagung sind deshalb leider nicht mehr möglich.

Termin:

08.03.2016 ab 09:30 - 09.03.2016 13:00

Veranstaltungsort:

HTWK Leipzig
Geutebrück-Bau
Audimax (G 329)
Karl-Liebknecht-Straße 132
04277 Leipzig
Sachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geowissenschaften, Umwelt / Ökologie

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

26.02.2016

Absender:

Rebecca Schweier

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event53434


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).