idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung



Teilen: 
17.11.2016 - 18.11.2016 | Brüssel

Workshop bei der Vertretung des Landes Baden-Württemberg

Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen erhalten Informationen zu europäischen Förderprogrammen in den Bereichen Innovation, Forschung und technologische Entwicklung und lernen wie sich eigene innovative Technologien im Ausland vermarkten lassen und wie durch Innovation die Wettbewerbsfähigkeit erhöht werden kann.

Mit dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen in direktem Kontakt mit der Europäischen Kommission einen Überblick über die europäischen Initiativen und Förderprogramme vermitteln. Wir informieren Sie darüber, wie Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen europäische Förderprogramme in den Bereichen Innovation, Forschung und technologische Entwicklung nutzen können und wie sich eigene innovative Technologien im Ausland vermarkten lassen und so durch Innovation Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen. Insbesondere informieren wir Sie über die Struktur und die Teilnahmekriterien des neuen Forschungsrahmenprogramms HORIZONT 2020 der Europäischen Kommission und u.a. über das darin enthaltene KMU-Instrument.

Weiterhin wird Ihnen wieder die Teilnahme an den bewährten Thementischen mit unterschiedlichen Schwerpunkten zu den verschiedenen Förderthemen angeboten: um eine Projektidee erfolgreich in ein EU-Projekt umzusetzen muss bei dessen Konzeption die Projektidee an die Ausschreibungsanforderungen der Europäischen Kommission angepasst werden. In diesem Zusammenhang werden wir Ihnen die relevanten Arbeitsprogramme vorstellen. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Projektideen direkt mit Kommissionsbeamten zu besprechen.

Im Verlauf der Veranstaltung erfolgt ein Besuch beim Europäischen Parlament, wo uns ein Europaabgeordneter für ein Gespräch zur Verfügung stehen wird.
Veranstaltungsort

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

17.11.2016 ab 17:00 - 18.11.2016 15:00

Veranstaltungsort:

Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der EU, Rue Belliard 60-62
1040 Brüssel
Belgien

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

17.03.2016

Absender:

Anette Mack

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event53647


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).