idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
25.10.2016 - 28.10.2016 | Berlin

Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) 2016

Der größte europäische Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie wird von drei Fachgesellschaften ausgerichtet: der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC), der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) und dem Berufsverbands der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie e. V. (BVOU).

Schwerpunktthemen:

Gelenkerhalt oder Gelenkersatz?
Planen und Operieren mit bildgebenden Verfahren
Konservative Frakturbehandlung
Sportorthopädie und Sporttraumatologie
Chronischer Rückenschmerz - multimodale Therapie
Patientensicherheit und Komplikationsmanagement
Prävention, konservative Behandlung und Rehabilitation

Weitere Kongressthemen finden Sie auf der Homepage oder im beigefügtem Einladungsprogramm.

Hinweise zur Teilnahme:
Medienvertreter sind herzlich eingeladen den Kongress zu besuchen. Bitte akkreditieren Sie sich über die Pressestelle des DKOU 2016:

Anne-Katrin Döbler, Lisa Ströhlein
Pf 30 11 20, 70451 Stuttgart
Tel.: 0711 8931-459

Hinweise zur Teilnahme:
Medienvertreter sind herzlich eingeladen den Kongress zu besuchen. Bitte akkreditieren Sie sich über die Pressestelle des DKOU 2016:

Termin:

25.10.2016 ab 08:00 - 28.10.2016 17:00

Veranstaltungsort:

Jafféstraße, Messe Berlin, Eingang Süd, Raum 411
14055 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

29.06.2016

Absender:

Anne-Kathrin Döbler, Lisa Ströhlein, Pressestelle DKOU 2016 (Thieme-PR)

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event54754

Anhang
attachment icon DOKO_2016_Einladungsprogramm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).