idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
24.11.2016 - 24.11.2016 | Jena

3. Jenaer Fachtagung “Hochschulrecht, -rechnungswesen und -besteuerung”

Termin und Ort:
24. November 2016
Haus 4, Aula

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie zur dritten Jenaer Fachtagung zu Hochschulrecht, -rechnungswesen und -besteuerung einzuladen. Während die beiden vorangegangenen Tagungen primär dem externen Rechnungswesen gewidmet waren, hat diese Fachtagung vor allem das interne Rechnungswesen als Managementinstrument zum Gegenstand. Eröffnet wird die Tagung deshalb mit einer empirischen Untersuchung von Prof. Dr. Hilgers über den tatsächlichen Zustand des Hochschulmanagements in Deutschland und Österreich. Eine besondere Rolle spielen im Hochschulmanagement die Ziel- und Leistungsvereinbarungen, die sowohl zwischen den Hochschulen und den zuständigen Ministerien als auch innerhalb der Hochschule vereinbart werden. Aufgrund der zentralen Bedeutung von Ziel- und Leistungsvereinbarungen für die Hochschulen ist es dringend erforderlich, allgemein verbindliche Grundsätze für die Bildung von Ziel- und Leistungsvereinbarungen zu diskutieren. Von den Ziel- und Leistungsvereinbarungen führt eine direkte Linie zu Risikomanagement und strategischem Controlling, da ein Verfehlen der vereinbarten Ziele erhebliche negative Folgen für die Hochschule haben kann.

Der Nachmittag hat in bewährter Tradition die Hochschulbesteuerung zum Thema. Der neue § 2b UStG und die damit evtl. gemachten ersten Erfahrungen werden dargestellt und diskutiert. Darüber hinaus soll auch auf das § 2b UStG ergänzende BMF-Schreiben eingegangen werden.

Nach den Vorträgen und im Rahmen der Diskussion besteht die Gelegenheit zur ausführlichen Erörterung der Themen. Mit den aktuell aufbereiteten Tagungsunterlagen wird Ihnen zudem eine weitere Möglichkeit für die individuelle Nachbereitung angeboten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

StB Prof. Dr. Hans Klaus Professor für ABWL, insb. externes Rechnungswesen, Ernst-Abbe-Hochschule Jena Prof. Dr. Kurt-Dieter Koschmieder ehemals Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre/ Wirtschaftsprüfung, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Kontakt: Frau Petra Kehrer, Tel.: 03641 / 205 585, E-Mail: petra.kehrer@eah-jena.de, http://horrub.eah-jena.de

Hinweise zur Teilnahme:
Ihre Anmeldung sollte spätestens bis zum 31.10.2016 erfolgen. Die Teilnahmegebühr beträgt 100,00 € und schließt Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss und Pausengetränke ein. Studierende zahlen 30,00 €.
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung (mit anteilig ausgewiesener USt). Wir bitten um Überweisung bis zum auf der Rechnung angegebenen Datum.

http://horrub.cms.eah-jena.de/anmeldung/

Termin:

24.11.2016 09:00 - 16:00

Veranstaltungsort:

Carl-Zeiss-Promenade 2
Haus 4, Aula
07745 Jena
Thüringen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Politik, Recht, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

19.09.2016

Absender:

Sigrid Neef

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event55390

Anhang
attachment icon Programm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).