idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
09.11.2016 - 09.11.2016 | Berlin

Junge Wissenschaft trifft Politik – Hermann Gröhe im Gespräch

Die Veranstaltung ist Teil der WZB-Reihe Junge Wissenschaft trifft Politik.

Ebola- und Zikavirus zeigen: Krankheiten machen nicht an Landesgrenzen halt. Internationales Krisenmanagement wird immer wichtiger. Deutschland muss sich global stärker engagieren und gleichzeitig angesichts des zunehmenden Kostendrucks sein nationales Gesundheitssystem stabilisieren. Welche Rolle spielt Deutschland in der globalen Gesundheitspolitik? Welche Herausforderungen gibt es durch die demografische Entwicklung, aber auch durch die steigende Migration im Land? Wie lässt sich gute Behandlung für alle Beitragszahler ermöglichen? Welche Standards in der Bezahlung der Arbeitnehmer in Gesundheits- und Fürsorgeberufen muss es geben? Über diese und andere Fragen wollen junge Forscherinnen und Forscher des WZB mit dem Bundesminister für Gesundheit Hermann Gröhe diskutieren.

Nach der Rede von Bundesminister Gröhe über globale Gesundheitspolitik wird der Dialog eröffnet mit Schlaglichtern aus der WZB-Forschung.

Anna Holzscheiter fragt nach der Rolle Deutschlands in der globalen Gesundheitspolitik. Michael Wrase beleuchtet den Zusammenhang von Versorgungsniveau, Migration und sozialer Ungleichheit. Wie stark das subjektive Armutsempfinden die Gesundheit älterer Menschen beeinträchtigt, zeigt Maja Adena. Nadiya Kelle erklärt, warum die Bezahlung in Gesundheits- und Pflegeberufen in Deutschland immer noch schlechter ist als in anderen Ländern. Jan Wetzel berichtet von den Erwartungen und Wünschen der Deutschen an die Finanzierung des Gesundheitssystems.

Die Veranstaltung wird moderiert von Jutta Allmendinger, Präsidentin des WZB.
Das Gespräch wird von dem Graphic-Recording-Künstler Christoph J. Kellner visualisiert.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Junge Wissenschaft trifft Politik.

Hinweise zur Teilnahme:
Das WZB bietet für die Zeit der Veranstaltung Kinderbetreuung an. Bitte richten Sie Ihren Betreuungswunsch bis zum 26. Oktober unter Angabe des jeweiligen Alters des Kindes an:
veranstaltungen@wzb.eu

Termin:

09.11.2016 17:00 - 19:00

Anmeldeschluss:

07.11.2016

Veranstaltungsort:

Reichpietschufer 50, Raum A 300
10785 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin, Politik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

20.10.2016

Absender:

Dr. Paul Stoop

Abteilung:

Informations- und Kommunikationsreferat

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event55752


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).