idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
02.11.2016 - 02.11.2016 | Hannover

Ringvorlesung „Biomedizintechnik in Hannover“

Hochschulübergreifende Reihe startet im November 2016

Am Mittwoch, 2. November 2016, startet die diesjährige Ringvorlesung zur Biomedizintechnik in Hannover mit dem Vortrag „Paradigmenwechsel im Operationssaal: Immer noch individuelle Handarbeit oder doch besser robotische Präzision?“. Referenten sind Prof. Dr. med. Christian Krettek, Medizinische Hochschule Hannover, und Prof. Dr.-Ing. Tobias Ortmaier, Leibniz Universität Hannover. Veranstalter ist die Leibniz Universitätsgesellschaft Hannover e.V. in Zusammenarbeit mit der Leibniz Universität Hannover, der Medizinischen Hochschule Hannover und der Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule Hannover. Veranstaltungsort ist der Kali-Chemie-Hörsaal der Leibniz Universität Hannover, Callinstr. 3, Beginn: 18 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Durch die intensive fächerübergreifende Zusammenarbeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller hannoverschen Hochschulen hat sich Hannover zu einem international anerkannten Standort der Biomedizintechnik entwickelt. Insbesondere beim klinischen Einsatz ist die Forschung im Bereich der Biomedizin international führend. Dieser interdisziplinäre Forschungsbereich und seine aktuellen Forschungsergebnisse sollen auch in diesem Jahr der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Bereits 2014 und 2015 wurden Ringvorlesungen in diesem Bereich angeboten.

Programm 2016:

Jeweils Mittwoch ab 18 Uhr im Kali-Chemie-Hörsaal der Leibniz Universität Hannover,
Callinstr. 3, 30167 Hannover:

02. November 2016:
Paradigmenwechsel im Operationssaal: Immer noch eine individuelle Handarbeit oder doch besser robotische Präzision?
Prof. Dr. med. Christian Krettek/ Prof. Dr.-Ing. Tobias Ortmaier

09. November 2016:
Bildgebung & Visualisierung
Prof. Dr. Alexander Heisterkamp/ Prof. Dr. med. Frank Wacker

16. November 2016:
Biomedizinische Testung: Tierversuche vs. tierfreie Methoden
Prof. Dr. Nils Hoppe/ Prof. Dr. Christoph Klimmt

23. November 2016:
Implantate: Biologisch versus synthetisch
Prof. Dr. Axel Haverich/ Prof. Dr. Peter Vogt

Hinweis an die Redaktion:
Für weitere Informationen steht Ihnen Antje Doll, Geschäftsführerin Leibniz Universitätsgesellschaft, unter Telefon 0511 762 19110 oder per E-Mail unter info@leibniz-universitaetsgesellschaft-hannover.de gern zur Verfügung.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termin:

02.11.2016 ab 18:00

Veranstaltungsort:

Veranstaltungsort ist der Kali-Chemie-Hörsaal der Leibniz Universität Hannover, Callinstr. 3, Beginn: 18 Uhr.
30167 Hannover
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Biologie, Informationstechnik, Medizin, Wirtschaft

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

27.10.2016

Absender:

Mechtild Freiin v. Münchhausen

Abteilung:

Referat für Kommunikation und Marketing

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event55825


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).