idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
18.05.2017 - 19.05.2017 | Puchheim

Kostenlose Roberta-Basis-Schulung EV3 in Puchheim bei München

Die Wilhelm-Stemmer-Stiftung sponsert insgesamt 48 Lehrkräften aus Bayern ein Roberta-Teacher-Training (Basis-Schulung EV3) im Wert von jeweils 290 Euro. Ziel der Roberta-Schulungen ist es, Lehrkräften von der Grundschule bis Sekundarstufe II Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Lernmaterialien zu vermitteln. Die TeilnehmerInnen erhalten einen Einblick in das Roberta-Konzept von Fraunhofer IAIS.

Informationen und Anmeldung: http://roberta-home.de/de/stemmer

Bewerbungen an: roberta-zentrale@iais.fraunhofer.de
Bewerbungsfrist für die Roberta-Basis-Schulung EV3 in Puchheim: 04. Mai
Dozentin: Andrea Herold

Bewerbungsverfahren
Für die Bewerbung um einen der Schulungsplätze und die Roberta-Boxen senden Sie bitte eine E-Mail an roberta-zentrale@iais.fraunhofer.de, die Aufschluss über Ihre Motivation gibt und folgende Basisinformationen enthält:

- Ihren Name und Anschrift
- Name und Anschrift Ihrer Schule
- Bevorzugter Schulungsstandort
- Was interessiert Sie an Roberta?
- Wo und wie möchten Sie Roberta einsetzen?
- Haben Sie bereits Erfahrungen im MINT-Bereich?
- Haben Sie weitere besondere Erfahrungen, Ideen oder
Interessen?

Die Schulung

Spielerisch, spannend, schnell vermittelt – Ziel der Roberta-Schulungen ist es, Lehrkräften von der Grundschule bis Sekundarstufe II Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit digitalen und innovativen Lernmaterialien zu vermitteln. Die TeilnehmerInnen der Schulungen erhalten einen umfassenden Einblick in das Roberta-Konzept des Fraunhofer IAIS.

Die Roberta-Basis-Schulung bietet Lehrerinnen und Lehrern auch ohne Vorkenntnisse einen guten Einstieg in die Konstruktion und Programmierung von Roboter-Systemen. Neben der Vermittlung technischer Kompetenzen bietet der persönliche Austausch mit dem Roberta-Coach und mit den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, Erlerntes unmittelbar zu reflektieren und die Potenziale für den eigenen Unterricht in der Gruppe zu diskutieren.

Wer kann mitmachen? Lehrkräfte aller Jahrgangsstufen, von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II. Roberta kommt in den Schulfächern Informatik, Mathematik, Naturwissenschaft und Technik zum Einsatz. Die Schulung ist praxisorientiert aufgebaut. Sie ist für AnfängerInnen und auch für Personen mit Vorkenntnissen geeignet.

Was lerne ich? Basierend auf dem erfolgreichen Roberta-Konzept steht neben gendergerechten Unterrichtsinhalten das Programmieren und Konstruieren eines Roboters im Fokus. TeilnehmerInnen erlernen sowohl den Umgang mit der LEGO Education Software als auch mit der frei verfügbaren Open-Source-Programmierumgebung „Open Roberta Lab ®“.

- Vorstellung der Roberta-Initiative
- Baukasten und Material: eigene Roboter bauen
- Praktische Hinweise für den Unterricht
- Umgang mit Open Roberta Lab und LEGO Education Software
- Einsatz von Mindstorms EV3 und NXT
- Kennenlernen der Roberta-Reihe, des Roberta-Portals und von
Roboter-Wettbewerben

Inlk. Band 1-Grundlagen, Roberta USB-Stick und Roberta-Starter-Kit
Mehr Infos und Bewerbung unter: http://roberta-home.de/de/stemmer

Hinweise zur Teilnahme:
Kosten: 290 Euro pro Person inkl. Band 1-Grundlagen, Roberta USB-Stick. Da die Inhalte aufeinander aufbauen, wird erwartet, dass Sie an beiden Tagen teilnehmen. Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt, deshalb empfehlen wir Ihnen, sich schnellst möglich anzumelden. Die Schulung ist praxisorientiert aufgebaut. Sie ist für AnfängerInnen und auch für Personen mit Vorkenntnissen geeignet.

Termin:

18.05.2017 ab 10:30 - 19.05.2017 14:00

Veranstaltungsort:

STEMMER IMAGING GmbH, Gutenbergstr. 9-13
82178 Puchheim
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Lehrer/Schüler

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Informationstechnik, Pädagogik / Bildung

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

02.11.2016

Absender:

Elena Zay

Abteilung:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event55884


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).