idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
17.11.2016 - 17.11.2016 | Vechta

Informationsveranstaltung zum dualen Master-Studiengang an der PHWT

Am Donnerstag, dem 17.11.2016, findet um 17:30 Uhr in der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) in Vechta, Rombergstraße 40, eine Informationsveranstaltung zum dualen berufsintegrierenden Master-Studiengang Management in mittelständischen Unternehmen (MMU) statt. Dabei wird u. a. auf Zugangsvoraussetzungen, Inhalte und organisatorische Punkte eingegangen. Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dieser Master-Studiengang ist nicht nur für Absolventen der dualen PHWT-Bachelor-Studiengänge Business Administration oder Wirtschaftsingenieurwesen konzipiert, sondern auch für Absolventen/innen eines betriebswirtschaftlichen oder eines fachlich eng verwandten Studienganges, die ihre Fach- und Methodenkompetenzen erweitern möchten und verantwortungsvolle Positionen in einem Unternehmen anstreben.
Eine Anmeldung zum Studienbeginn Januar 2017 ist noch möglich!

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

17.11.2016 17:30 - 19:00

Veranstaltungsort:

Private Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT)
Rombergstraße 40
Audimax
49377 Vechta
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wirtschaftsvertreter

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Pädagogik / Bildung, Wirtschaft

Arten:

(studentische) Informationsveranstaltung / Messe

Eintrag:

04.11.2016

Absender:

Marion Lammers

Abteilung:

Hochschulverwaltung

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event55920


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).