idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung



Teilen: 
13.12.2016 - 13.12.2016 | Berlin

Neue Hoffnung im Kampf gegen das Bauchaortenaneurysma – Pressekonferenz der DEGUM

Termin: Dienstag, 13. Dezember, 11.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 2
Anschrift: Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardtstraße 55, 10117 Berlin

Albert Einstein, Thomas Mann und Charles de Gaulles – alle sind an einem geplatzten Bauchaortenaneurysma gestorben. Wie jährlich zahlreiche Menschen in Deutschland. Doch es gibt neue Hoffnung im Kampf gegen die oft unentdeckte Gefahr: Ein Ultraschallscreening zur Früherkennung wird zukünftig für Männer ab 65 Jahren zur gesetzlichen Krankenkassenleistung. Über diese vielversprechende Maßnahme, die oft zu einer lebensrettenden Behandlung führen kann, und weitere wirkungsvolle Ultraschalluntersuchungen diskutieren Experten auf einer Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM).

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

13.12.2016 11:00 - 12:00

Veranstaltungsort:

Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardtstraße 55, Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 2
10117 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

11.11.2016

Absender:

Friederike Gehlenborg

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56004


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).