Workshop Emissionsarme Bauprodukte und Wohngesundheit

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
22.02.2017 - 23.02.2017 | Braunschweig

Workshop Emissionsarme Bauprodukte und Wohngesundheit

Vom 22. bis 23. Februar 2017 stehen bei einem Workshop in Braunschweig emissionsarme Bauprodukte und deren Einfluss auf die Wohngesundheit im Fokus. Das Fraunhofer WKI als Veranstalter erwartet rund 100 Teilnehmer aus Industrie, Verbänden und Forschungsinstitutionen, um sich gemeinsam über Fragestellungen zur Innenraumhygiene auszutauschen.

Aktuelle klimatische und gesellschaftliche Veränderungen beeinflussen auch das tägliche Leben in den eigenen vier Wänden. Der gleichzeitige Wunsch nach Energieeffizienz und Wohngesundheit führt zu einer zunehmenden Interaktion der Menschen mit ihrem Wohnumfeld, insbesondere mit Hilfe der Kommunikationselektronik. Wohngesundheit definiert sich dabei durch das Zusammenspiel von Bauprodukten, baulichen Gegebenheiten und Lebensgewohnheiten. Aus Sicht der Innenraumhygiene stehen dabei Lüftungskonzepte und Fragen zur Vermeidung luftverunreinigender Stoffe aus Bauprodukten, Einrichtungsgegenständen und Konsumgütern im Vordergrund.

Ziel dieses Workshops ist es, ausgehend von nationalen und internationalen Regulierungsbestrebungen für Emissionen aus Bauprodukten, in 14 Fachvorträgen über den aktuellen Stand zu informieren und den gemeinsamen Dialog zwischen Behörden, Industrie und Forschungsinstituten zu intensivieren. Dabei werden auch zukünftige Entwicklungen und Trends diskutiert. Der Workshop gliedert sich in die Bereiche »Bauprodukte«, »Sensorische Bewertung von Bauprodukten« und »Innenraumluftqualität - zukünftige Entwicklungen und Trends«. Podiumsdiskussionen an beiden Tagen ergänzen die Möglichkeiten zum direkten Austausch mit den Referenten. Zu den Vortragenden zählen Vertreter aus Industrieverbänden, Forschungsinstituten und Hochschulen sowie dem Umweltbundesamt, der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung sowie dem VDI.

In Europa existieren aktuell unterschiedliche nationale Bewertungssysteme für die gesundheitsbezogene Bewertung von Bauproduktemissionen. Im Kontext mit der europäischen Bauproduktenverordnung wird derzeit eine Prüfmethode als europäischer Standard erarbeitet, der kurz vor der Fertigstellung ist. Eine weitere Aufgabe ist, vorhandene Bewertungssysteme anzugleichen bzw. in ein einheitliches europäisches Bewertungssystem zu überführen.

2002 wurde das deutsche AgBB-Schema des »Ausschusses zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten« eingeführt, das die Vorgehensweise bei der gesundheitlichen Bewertung von Bauproduktemissionen anhand von Einzelstoff- und Summenwerten zu definierten Zeitpunkten beschreibt. Darüber hinaus ist im AgBB-Schema auch eine sensorische Prüfung vorgesehen, deren Praxistauglichkeit gerade im Rahmen einer Pilot-Phase erprobt wurde. Auch hierüber berichten Referenten beim Workshop.

Nähere Informationen zum Workshop und das Programm der Tagung finden Sie unter https://http://www.wki.fraunhofer.de/de/veranstaltungen/wohngesund_ws.html. Die Teilnehmergebühr beträgt 320 bzw. 380 Euro. Veranstaltungsort ist das Steigenberger Parkhotel, Nîmes-Straße 2 in 38100 Braunschweig, in dem auch ein Zimmerkontingent für die Teilnehmer reserviert wurde. Die Anmeldung der Teilnehmenden erfolgt über die Konferenzwebsite. Unterstützt wird die Veranstaltung durch den Internationalen Verein für Technische Holzfragen iVTH e.V. und die WKI-Akademie.

Hinweise zur Teilnahme:
Link zur Registrierung und nähere Informationen: https://www.wki.fraunhofer.de/de/veranstaltungen/wohngesund_ws.html

Teilnahmegebühr: 320 € / 380 €

Termin:

22.02.2017 ab 12:00 - 23.02.2017 16:30

Veranstaltungsort:

Steigenberger Parkhotel
Nimes-Str. 2
38100 Braunschweig
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur, Chemie, Tier / Land / Forst, Umwelt / Ökologie, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

15.11.2016

Absender:

Fraunhofer WKI

Abteilung:

Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56033


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay