UDE: Internationaler Workshop – Was bleibt, was ändert sich in China?

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
01.12.2016 - 03.12.2016 | Duisburg

UDE: Internationaler Workshop – Was bleibt, was ändert sich in China?

Neue Normalität – unter diesem Schlagwort wird das chinesische Entwicklungsmodell in moderne Bahnen gelenkt. Ein internationaler Workshop an der Universität Duisburg-Essen (UDE) bringt jetzt renommierte Professoren zusammen, die dazu forschen. Eine seltene Konstellation, reisen doch allein acht von ihnen aus den USA und fünf aus China an. Die Veranstaltung vom 1. bis zum 3. Dezember im Duisburger Mercatorhaus ist offen für interessierte Kollegen und Studierende.

„2013 hat die Volksrepublik umfangreiche Reformen eingeleitet, um das Wirtschaftssystem zu stabilisieren und die negativen sozio-ökologischen Begleiterscheinungen des Turbowachstums abzupuffern“, erklärt Prof. Dr. Nele Noesselt, die den Workshop leitet. Nun debattieren die Fachleute über die verschiedenen Konzepte legitimer Herrschaft und politischer Ordnung. In ihren Vorträgen wird es auch um die private Wirtschaft, Elektromobilität und Kulturpolitik gehen.

Professorin Noesselt versucht, in das geschlossene System des Landes zu blicken und hinterfragt, wie anpassungsfähig es ist. Sie untersucht in einem DFG-Projekt die Idealvorstellungen politischer Herrschaft. Was sie besonders umtreibt: Welche Ideen beeinflussen die politische (Mit-)Gestaltung und die Neuausrichtung der politischen Ordnung?

Der Workshop findet in englischer Sprache statt. Um Anmeldung wird gebeten, nur noch wenige Plätze sind verfügbar: Pinar Karahan, pinar.karahan@stud.uni-due.de.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Nele Noesselt, Institut für Politikwissenschaft, Tel. 0203/379-2239, nele.noesselt@uni-due.de

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

01.12.2016 - 03.12.2016

Veranstaltungsort:

Mercator-Haus, Campus Duisburg
47057 Duisburg
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Gesellschaft, Politik, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

25.11.2016

Absender:

Katrin Koster

Abteilung:

Ressort Presse - Stabsstelle des Rektorats

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56144


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay