idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
28.01.2017 - 28.01.2017 | Essen

Bürgerwerkstatt „Energieland NRW - Ihre Vision für 2030“

Nordrhein-Westfalen war und ist Energieland. Trotz Strukturwandel gibt es nach wie vor viel Industrie und hier leben die meisten Menschen in Deutschland. Daher spielt NRW eine besondere Rolle, wenn es um den Wandel hin zu neuen Formen der Energieversorgung, das Erreichen von Klimaschutzzielen oder die Weichenstellung für eine lebenswerte Zukunft für alle geht.

Die Energiewende ist in Nordrhein-Westfalen bereits in vollem Gange. Allerdings gibt es viele Menschen, die das Gefühl haben, dass diese Entwicklung an ihnen vorbeigeht. Manche halten Energiepolitik ohnehin für ein Thema für Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Viele wünschen sich aber auch mehr Mitsprache.
Am Samstag, den 28. Januar 2017 kommen deshalb in der Bürgerwerkstatt „Energieland NRW – Ihre Vision für 2030“ die Bürgerinnen und Bürger zu Wort. Das Ziel: Eine gemeinsame Vorstellung davon zu entwickeln, wie eine „Wunschwende“ aussehen kann, hinter der alle stehen können. Ausgehend von der Idee, dass die Energiewende nicht von Fachleuten allein gestaltet werden kann, sondern die Expertise der Bevölkerung braucht, steht das Wissen der Teilnehmenden im Zentrum des Workshops. Aus ihrem Blickwinkel und mit ihren Erfahrungen wird eine Vision von NRW im Jahr 2030 entwickelt. Wie wollen wir mit der Energiewende arbeiten, wohnen, mobil sein oder unsere Freizeit verbringen?

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Essen und Umgebung sind herzlich eingeladen, die Bürgerwerkstatt durch ihre Teilnahme zu unterstützen sowie ihre eigenen Ideen und Vorstellungen einzubringen. Ein besonderes Vorwissen ist nicht von Nöten.

Grußworte werden gehalten von Armin Flender (KWI) sowie von Kai Lipsius (Stadt Essen).

Samstag, 28. Januar 2017, 12 – 17 Uhr
KWI Essen | Gartensaal | Goethestraße 31 | 45128 Essen

Anmeldung über energiezukunft-nrw@hs-bochum.de
Koordination KWI: 0201 – 7204 129

Eine Veranstaltung des Virtuellen Instituts (VI) in Kooperation mit der Hochschule Bochum
Link zur Veranstaltung auf der KWI-Homepage: Bürgerwerkstatt „Energieland NRW – Ihre Vision für 2030“

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldung über energiezukunft-nrw@hs-bochum.de
Koordination KWI: 0201 – 7204 129

Termin:

28.01.2017 12:00 - 17:00

Veranstaltungsort:

KWI Essen
Gartensaal
Goethestraße 31
45128 Essen
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

lokal

Sachgebiete:

Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Meer / Klima, Umwelt / Ökologie

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

16.12.2016

Absender:

Miriam Wienhold

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56270

Anhang
attachment icon Einladungsflyer Bürgerwerkstatt

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).