Crash-Kurs Klinisches Risikomanagement und dessen Rahmenbedingungen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
14.02.2017 - 14.02.2017 | Nürnberg

Crash-Kurs Klinisches Risikomanagement und dessen Rahmenbedingungen

Die Patientenversorgung ist eine hoch risikobehaftete Aufgabe und erfordert größte Anstrengungen für ein risikobewußtes und achtsames Handeln. Nur dadurch kann Patientensicherheit so optimal wie möglich gewährleistet werden. Ein fundiertes Wissen über den effektiven Betrieb eines klinischen Risikomanagements verschafft Ihnen und allen Beteiligten mehr Sicherheit in der täglichen Arbeit.

Das Seminar bietet Ihnen einen ersten Überblick über alle Aspekte des klinischen Risikomanagements sowie dessen Anforderungen an die daran angebundenen Technologien wie

• Medizintechnik
• Informationstechnologie
• Hygiene und
• Medikamentenmanagement.

Dabei werden wichtige Normen wie die
• ISO 9001 (2015),
• ISO 31000,
• ISO 80001 und die
• EN 15224 angesprochen.

Teilnehmer

• Qualitätsmanagementbeauftragte & Sicherheitsbeauftragte
• Compliance-Manager
• Hygieniker
• Apotheker
• Informatiker
• Medizingerätebeauftragte
• Ärzte und Pflegekräfte in Leistungspositionen
• Interessierte aus anderen Bereichen

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

14.02.2017 13:30 - 17:30

Anmeldeschluss:

07.02.2017

Veranstaltungsort:

Forum MedTech Pharma e.V., Rathenauplatz 2
90489 Nürnberg
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

02.01.2017

Absender:

Sandra Karakaya

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56322


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay