idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
27.01.2017 - 27.01.2017 | Mainz

XXII. Mainzer Kolloquium: Buch und Fotografie

Veranstaltung der Buchwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz am 27. Januar 2017 / Anmeldung bis 24. Januar erbeten

Das XXII. Mainzer Kolloquium der Buchwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) blickt am 27. Januar 2017 auf das Zusammenspiel von Buch und Fotografie. In der modernen Welt ist die Fotografie allgegenwärtig. Boten visuelle Elemente in der Gutenberg-Galaxie der letzten 500 Jahre stets nur Zusatzinformationen zum absolut dominierenden Text, haben sich Bilder in den letzten Jahrzehnten auch in der Welt des Buchs immer weiter in den Vordergrund geschoben. Buchcover ohne Foto fallen mittlerweile als ungewöhnlich auf; das Autorenporträt auf der hinteren Klappe ist nahezu unverzichtbar. Bei Kochbüchern bilden die Rezepte lediglich noch den Rahmen für aufwendig inszenierte "food photography". Schul- und Lehrbücher sind zu Galerien didaktischer und populärwissenschaftlicher Fotokunst geworden. Üppig mit Fotografien illustrierte Reiseführer verdrängen zunehmend den klassischen Bildband. Dabei hat die Reproduktionsfotografie eine Qualität erreicht, die Einblicke erlaubt, die kein Mensch mit bloßem Auge – etwa beim Besuch einer Galerie – gewinnen könnte. Und für die künstlerische Fotografie gilt inzwischen nicht mehr der einzelne Abzug, sondern das Fotobuch als "das wahre Medium". Möglich geworden ist dies durch dramatische Entwicklungen im Bereich der digitalen Fotografie, der digitalen Bildbearbeitung, der digitalen Druckvorstufe und der rasanten Verbesserungen in der Druckherstellung im Offset-Bereich wie im Digitaldruck. Erst in jüngster Zeit geraten auch die neuartigen juristischen Aspekte ins Blickfeld, die Einfluss auf die Arbeit von Fotografen wie von Verlagen haben – Stichwort Panoramafreiheit, Drohnenfotografie, Persönlichkeitsschutz und vieles mehr. Das diesjährige Mainzer Kolloquium stellt ausgewählte Aspekte dieser spannenden Entwicklung zur Diskussion.

Das XXII. Mainzer Kolloquium wird von der Buchwissenschaft des Gutenberg-Instituts für Weltliteratur und schriftorientierte Medien der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mit freundlicher Unterstützung des Vereins der Freunde der Mainzer Buchwissenschaft, der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft und des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels veranstaltet und beginnt um 10:00 Uhr im Atrium maximum in der Alten Mensa, Johann-Joachim-Becher-Weg 3-9, auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung im Sekretariat der Buchwissenschaft bis zum 24. Januar 2017 gebeten – per E-Mail an sekretariat-buchwissenschaft@uni-mainz.de, telefonisch unter 06131 39-22580, per Fax unter 06131 39-25487 oder per Anmeldeformular unter
http://www.uni-mainz.de/veranstaltungskalender/05_buchwiss_mainzer_kolloquium.pd....

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer unter:
http://www.uni-mainz.de/veranstaltungskalender/05_buchwiss_mainzer_kolloquium.pd....

Das Veranstaltungsplakat finden Sie zum Download unter:
http://www.uni-mainz.de/veranstaltungskalender/05_buchwiss_mainzer_kolloquium_pl...

Kontakt:
Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien
Abteilung Buchwissenschaft
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Tel. 06131 39-22580
Fax +49 6131 39-25487
E-Mail: sekretariat-buchwissenschaft@uni-mainz.de
www.buchwissenschaft.uni-mainz.de

Hinweise zur Teilnahme:
Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung im Sekretariat der Buchwissenschaft bis zum 24. Januar 2017 gebeten – per E-Mail an sekretariat-buchwissenschaft@uni-mainz.de, telefonisch unter 06131 39-22580, per Fax unter 06131 39-25487 oder per Anmeldeformular unter
http://www.uni-mainz.de/veranstaltungskalender/05_buchwiss_mainzer_kolloquium.pd....

Termin:

27.01.2017 10:00 - 17:00

Anmeldeschluss:

24.01.2017

Veranstaltungsort:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Atrium maximum, Alte Mensa, Johann-Joachim-Becher-Weg 3-9
55128 Mainz
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Kunst / Design, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Sprache / Literatur

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

09.01.2017

Absender:

Petra Giegerich

Abteilung:

Kommunikation und Presse

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56377


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay