Try out – Master Day Finance

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
24.02.2017 - 24.02.2017 | Vaduz

Try out – Master Day Finance

Try out - Master Day Finance offers interested Bachelor students a unique opportunity to gain insight into the MSc in Finance programme of University of Liechtenstein, its courses, didactics and current projects.

"Try out - Master Day Finance" offers interested Bachelor students a unique opportunity to get an insight into the MSc in Finance programme, its courses, didactics and current projects. Participants can also meet and talk to the international student group from the second semester.

Programme:

◾Attending two lectures of the second semester:
1. "Empirical Asset Pricing and Portfolio Theory" with Ass. Prof. Dr. Lars Kaiser (9.00 - 10.30am)
2. "Financial Derivatives" with Prof. Dr. Michael Hanke (10.45am - 12.15pm)
◾Stand-up lunch and exchange with current MSc students (12.30 - 1.15pm)
◾Tour of the campus building (1.15 - 1.30pm)
◾MSc Finance programme presentation and exchange with programme representatives, students and professors (1.30 - 3.00pm)

Registration
Registration until 20 February 2017
Participation is free of charge
Max. number of participants: 20

Information
Master.finance@uni.li
Florian Schaller, Executive Director of Programme

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

24.02.2017 09:00 - 15:00

Veranstaltungsort:

Universität Liechtenstein
9490 Vaduz
Liechtenstein

Zielgruppe:

Journalisten, Studierende

Relevanz:

lokal

Sachgebiete:

Wirtschaft

Arten:

(studentische) Informationsveranstaltung / Messe, Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

18.01.2017

Absender:

Corina Ospelt

Abteilung:

Stabsstelle Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56511

Anhang
attachment icon Try Out

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay