idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
22.03.2017 - 22.03.2017 | Düsseldorf

Industrie und Umwelt - Quo vadis NRW?

NRW ist der größte Industriestandort Europas. Wie lassen sich industrielle Produktion und die Reinhaltung von Luft, Boden und Wasser miteinander vereinbaren? Die Veranstaltung beleuchtet das Thema aus den unterschiedlichen fachlichen Perspektiven 5 wissenschaftlicher Johannes-Rau-Forschungsinstitute. In 2 Podiumsdiskussionen kann sich das Publikum mit den Wissenschaftlern und Praxisvertretern austauschen.
Programm: https://jrf.nrw/wp/wp-content/uploads/2016/12/Einladung-Industrie-und-Umwelt.pdf

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahme nach Anmeldung:
Online: http://veranstaltungen.jrf.nrw/index.php?q=civicrm/event/register&id=5&r...
E-Mail: veranstaltungen@jrf.nrw
Tel.: 021199436348
Fax: 021199436349

Termin:

22.03.2017 15:00 - 18:00

Veranstaltungsort:

Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste
40217 Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Energie, Gesellschaft, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

24.01.2017

Absender:

Ramona Fels

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56566

Anhang
attachment icon Flyer "Industrie und Umwelt" 22.03.2017, Düsseldorf

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).