Duroplastspritzgießen – Vernetzte Forschung für die Produktion der Zukunft

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
13.09.2017 - 14.09.2017 | Aachen

Duroplastspritzgießen – Vernetzte Forschung für die Produktion der Zukunft

Themenschwerpunkte

- Simulation des Duroplastspritzgießens
- Messen und Regeln als Schlüssel zur Qualität
- Neues aus der Anwendungstechnik
- Innovationen in der Werkstofftechnik

Über diese Fachtagung:

Durch die herausragenden Materialeigenschaften der Duroplaste und die Weiterentwicklung etablierter Verfahren ist es gelungen, die Marktposition der Duroplaste zu halten und neue Anwendungsfelder zu erschließen.

Dabei können durch die gezielte Nutzung der einzigartigen Eigenschaften der Duroplaste, wie beispielsweise ihre Formbeständigkeit in Kombination mit einer anwendungsspezifischen Einstellung der Werkstoffe, vielfach innovative Produkte geschaffen werden. Durch die Wahl geeigneter Fertigungsverfahren und –maschinen können darüber hinaus sehr wirtschaftliche Lösungen für technisch anspruchsvolle Fragestellungen gefunden werden.

Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind die Regelungstechnik und die Simulation des Spritzgießprozesses. Aus innovativen Projekten in Forschung und Praxis stellen die Referenten ausgewählte Ergebnisse vor. Darüber hinaus bietet die Fachtagung den Teilnehmern eine Plattform, um mit Experten in einen angeregten Meinungsaustausch zu treten und Chancen und Herausforderungen der Duroplastverarbeitung zu diskutieren.

Hinweise zur Teilnahme:
Fragen zum Inhalt der Fachtagung:
Dipl.-Ing. Stefan Haase
Telefon: +49 241 80-93981
E-Mail: stefan.haase@ikv.rwth-aachen.de

Anmeldung und Information:
Nina Mührer, B.A.
Telefon: +49 241 80-93828
E-Mail: akademie@ikv.rwth-aachen.de

Teilnahmegebühr:
995€ für Nichtmitglieder
795€ für Mitglieder der IKV-Fördervereinigung

Termin:

13.09.2017 - 14.09.2017

Veranstaltungsort:

Handwerkskammer Aachen
Sandkaulbach 21
52062 Aachen
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

26.01.2017

Absender:

Nina Mührer

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56576

Anhang
attachment icon IKV-Veranstaltungen 2017

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay