Technically Assisted Rehabilitation – TAR conference 2017

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
08.03.2017 - 10.03.2017 | Berlin

Technically Assisted Rehabilitation – TAR conference 2017

Internationale Konferenz zur technisch unterstützten Rehabilitation für mobilitäts-eingeschränkte Personen

Ziel der Konferenz ist es, neue Therapieansätze zu erörtern, um die Rehabilitationsprozesse in der Gesundheitsfürsorge aber auch im Alltag für betroffene Menschen zu verbessern. Dabei werden Schwerpunkte in der Robotertechnik für die Rehabilitation, Mensch-Technik-Interaktion, Virtuelle und Tele-Rehabilitation, Ganganalyse und Biomechanik, Prothetik und Klinische Studien gesetzt. Die TAR-Konferenz – Technically Assisted Rahabilitation hat sich seit 2007 als Forum zum Austausch neuester Forschungsergebnisse und technologischer Möglichkeiten auf dem Gebiet der medizinischen Rehabilitation etabliert.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

08.03.2017 ab 09:00 - 10.03.2017 17:00

Veranstaltungsort:

TU Berlin, Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (der genaue Ort wird noch bekannt gegeben
10587 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Informationstechnik, Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

30.01.2017

Absender:

Stefanie Terp

Abteilung:

Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56640


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay