idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
02.02.2017 - 02.02.2017 | Mainz

Fremd und doch vertraut. Gesicht und Angesicht im Wandel der Zeiten und Medien

Öffentlicher Abendvortrag in der Schule des Sehens auf dem Gutenberg-Campus am 2. Februar 2017

Die Schule des Sehens auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) begrüßt am 2. Februar 2017 mit Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Sigrid Weigel aus Berlin eine der renommiertesten deutschsprachigen Literatur- und Kulturwissenschaftlerinnen auf dem Gutenberg-Campus. Ihr Vortrag trägt den Titel "Fremd und doch vertraut. Gesicht und Angesicht im Wandel der Zeiten und Medien". Weigel war bis zu ihrer Emeritierung Direktorin des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung Berlin sowie Vorstandsvorsitzende der Geisteswissenschaftlichen Zentren Berlin und Professorin an der Technischen Universität Berlin.

Der Vortrag "Fremd und doch vertraut. Gesicht und Angesicht im Wandel der Zeiten und Medien" beginnt am Donnerstag, 2. Februar 2017, um 18:15 Uhr in der Schule des Sehens neben dem Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18, auf dem Gutenberg-Campus. Die interessierte Öffentlichkeit sowie Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei; Anmeldung nicht erforderlich.

Kontakt und weitere Informationen:
Dr. Patrick Schollmeyer
Kurator der Schule des Sehens der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Universitätsbibliothek Mainz
Jakob-Welder-Weg 18
55128 Mainz
Tel. 06131 39-25239
E-Mail: schollme@uni-mainz.de
http://www.schuledessehens.uni-mainz.de
http://www.schuledessehens.uni-mainz.de/files/2017/01/SchuleDesSehens_FremdVertr...

Hinweise zur Teilnahme:
Der Eintritt ist frei; Anmeldung nicht erforderlich.

Termin:

02.02.2017 18:15 - 20:00

Veranstaltungsort:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz -- Schule des Sehens (neben dem Philosophicum), Jakob-Welder-Weg 18
55128 Mainz
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Sprache / Literatur

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

31.01.2017

Absender:

Petra Giegerich

Abteilung:

Kommunikation und Presse

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56653

Anhang
attachment icon Veranstaltungsplakat

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).