Asklepios gründet Tumorzentrum Hamburg

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
14.02.2017 - 14.02.2017 | Hamburg

Asklepios gründet Tumorzentrum Hamburg

Die Asklepios Kliniken Hamburg gründen das Asklepios Tumorzentrum Hamburg. Wofür es dient, wie die standortübergreifende Zusammenarbeit funktionieren wird, wie niedergelassene Ärzte eingeladen sind, sich einzubringen und - vor allem - was die Patienten davon haben, erfahren Sie in unserer Pressekonferenz zur Gründung.

Die Asklepios Kliniken Hamburg gründen das Asklepios Tumorzentrum Hamburg. Wofür es dient, wie die standortübergreifende Zusammenarbeit funktionieren wird, wie niedergelassene Ärzte eingeladen sind, sich einzubringen und - vor allem - was die Patienten davon haben, erfahren Sie in unserer Pressekonferenz zur Gründung.

Gesprächspartner werden Joachim Gemmel, Geschäftsführer der Asklepios Kliniken Hamburg GmbH, Prof. Dr. Friedrich Hagenmüller, ehem. Ärztlicher Direktor der Asklepios Klinik Altona sowie Prof. Dr. Karl Jürgen Oldhafer, Chefarzt Allgemein- u. Viszeralchirurgie der Asklepios Klinik Barmbek sein.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

14.02.2017 10:00 - 12:00

Veranstaltungsort:

„Georgie“ Kongresse und Events
Asklepios Klinik St. Georg
Lohmühlenstr. 5, Haus W
20099 Hamburg
Hamburg
Hamburg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

08.02.2017

Absender:

Mathias Eberenz

Abteilung:

Konzernbereich Unternehmenskommunikation/Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56723

Anhang
attachment icon Lageplan Asklepios Klinik St. Georg

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay