Jahrespressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG)

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
16.03.2017 - 16.03.2017 | Berlin

Jahrespressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG)

„Ökonomisierung in der Medizin: Fällt die gute Versorgung von Menschen mit Diabetes dem Rotstift zum Opfer?“

Termin: 16. März 2017
Ort: Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz Berlin, Raum 4

Sehr geehrte Medienvertreterinnen und -vertreter,

der ökonomische Wettbewerb und das Streben nach Gewinnoptimierung und Kostendruck in den deutschen Krankenhäusern wirkt sich zunehmend auf das Gesundheitssystem aus: Ärzte geraten immer stärker unter Druck, zwischen medizinisch-ethischen Qualitätsstandards, Patientenwohl und wirtschaftlichem Streben des Managements zu entscheiden.

Im Zuge der Ökonomisierung wird der weniger gewinnträchtige Fachbereich Diabetologie in manchen Häusern sogar aus dem Leistungsangebot der Krankenhäuser gestrichen. Ohne die entsprechenden Fachabteilungen kann auch nicht das spezifisch diabetologische Wissen vermittelt werden: Eine strukturierte Weiterbildung ist dadurch immer weniger möglich. Die Konsequenz ist Nachwuchsmangel und fehlendes Expertenwissen. Was bedeutet diese Entwicklung für die medizinische Versorgung chronisch kranker Menschen mit Blick auf den demografischen Wandel und die stetig steigende Zahl der Betroffenen mit Diabetes?

Darüber möchte die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) am 16. März 2017 auf ihrer Jahrespressekonferenz informieren.

Wir laden Sie herzlich ein, die Pressekonferenz der DDG zu besuchen.
Die Daten im Überblick:

Termin: Donnerstag, 16. März 2017
Zeit: 11.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Bundespressekonferenz, Tagungszentrum, Raum 4.
Anschrift: Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin.

Bitte merken Sie sich bereits jetzt den Termin vor. In Kürze erhalten Sie eine Einladung mit weiteren Informationen. Bei Rückfragen können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden. Wir freuen uns darauf, Sie in Berlin zu treffen!

Mit freundlichen Grüßen

Stefanie Becker, Pressestelle DDG

******************************************************************

Kontakt für Journalisten:
Pressestelle DDG
Stefanie Becker
Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart
Tel.: 0711 8931-642
Fax: 0711 8931-167
E-Mail: becker@medizinkommunikation.org

Deutsche Diabetes Gesellschaft
Geschäftsstelle
Reinhardtstr. 31
10117 Berlin
Tel.: 030 3116937-11
Fax: 030 3116937-20
info@ddg.de
http://www.ddg.info

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

16.03.2017 11:00 - 12:00

Veranstaltungsort:

Bundespressekonferenz, Tagungszentrum, Raum 4.
Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin
Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

14.02.2017

Absender:

Kerstin Ullrich

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56785


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay