Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
15.03.2017 - 15.03.2017 | Berlin

Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin

Pressekonferenz im Vorfeld des 58. Kongresses der DGP

Themen und Referenten:

Klug entscheiden in der Pneumologie
Professor Dr. med. Berthold Jany, Präsident der DGP, Chefarzt der Abteilung Innere Medizin im Klinikum Würzburg Mitte (KWM) - Standort Missioklinik, Würzburg

Asthma, Allergien, Atemnot: Wie der Klimawandel auf die Lunge schlägt
Professor Dr. med. Martin Kohlhäufl, Kongresspräsident, Chefarzt der Klinik für Pneumologie und Pneumologische Onkologie am Robert-Bosch-Krankenhaus, Klinik Schillerhöhe, Stuttgart

Professor Dr. med. Christian Witt, Leiter des Arbeitsbereich Ambulante Pneumologie der Medizini-sche Klinik mit Schwerpunkt Infektiologie und Pneumologie, Charite – Universitätsmedizin Berlin

Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Pneumologie: Muss Qualitätsmedizin teuer sein?
Professor Dr. med. Martin Hetzel, Kongresspräsident, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Internis-tische Intensivmedizin, Beatmungsmedizin und Allgemeine Innere Medizin am Krankenhaus vom Roten Kreuz Bad Cannstatt, Stuttgart

Fünf Jahre DZL: Warum wir die Erforschung von Lungenerkrankungen dringend brauchen
Professor Dr. med. Werner Seeger, Wissenschaftlicher Sprecher des Deutschen Zentrums für Lun-genforschung, Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik II, Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Gießen

Moderation: Kongress-Pressestelle der DGP, Stuttgart

Hinweise zur Teilnahme:
Bitte akkreditieren Sie sich über die Pressestelle:

Lisa Ströhlein
Postfach 30 11 20 | 70451 Stuttgart
Telefon: 0711 8931-459
Fax. 0711 89 31 167
stroehlein@medizinkommunikation.org

Termin:

15.03.2017 12:00 - 13:00

Veranstaltungsort:

Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 4
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

15.02.2017

Absender:

Medizin - Kommunikation

Abteilung:

Medizinkommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56822


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay