idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
27.04.2017 - 28.04.2017 | Stuttgart

Technologien entdecken – Innovationssprünge wagen

Wege zu neuen Märkten

Innovationen befinden sich in einem rasanten Wandel. Aber wie schaffen es Unternehmen Innovations-, Technologie- und Marktpotenziale schnell zu erkennen und ihre Geschäftsmodelle zukunftsfähig und vor allem innovativ zu gestalten? Das Fraunhofer IAO möchte mit seiner Veranstaltung aufzeigen, wie Unternehmen mit semantischen Früherkennungswerkzeugen, smarter Ideengenerierung und innovativen Geschäftsmodellen Innovationspotenziale erfolgreich erschließen können.

Die Spielregeln für Innovationen verändern sich kontinuierlich, neue Trends erhalten Einzug und revolutionäre Geschäftsmodelle krempeln den Markt komplett um. Um in diesem Wettbewerb Schritt zu halten, müssen sich Unternehmen an den rasanten Wandel anpassen: Welche Trends sind tatsächlich für das eigene Geschäft relevant und wie lassen sich Technologie- und Marktpotenziale frühzeitig erkennen? Die Veranstaltung soll Unternehmen dabei helfen, neue Wege zur Entwicklung von Innovationen zu beschreiten sowie Geschäftsmodelle mit Hilfe intelligenter Werkzeuge innovativ und zukunftsfähig zu gestalten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können darüber hinaus die Schritte einer systematischen Markt- und Technologieanalyse an einem interaktiven Praxisbeispiel erleben.

Inhalte des Seminars:
Lösungen für ein systematisches Trendmanagement – Wege zur Identifikation, Dokumentation und Bewertung von Trends
Methoden und semantische Werkzeuge zur Identifikation, Bewertung und Beobachtung von Technologie- und Marktpotenzialen
Kreativ-analytische Ansätze zur Generierung von Innovationsimpulsen
Methoden zur Entwicklung erfolgreicher, technologieinduzierter Geschäftsmodelle
Ergänzender Workshop: Schritte zur systematischen Markt- und Technologieanalyse

Die Themen werden anhand von Praxisbeispielen vorgestellt und verschiedene Referenten aus der Industrie berichten von ihren individuellen Erfahrungen.

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr für beide Tage (Seminar und Workshop) beträgt 495 €. Die beiden Veranstaltungstage können getrennt gebucht werden. Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung am 27. April beträgt 245 € pro Person. In der Gebühr enthalten sind die Tagungsunterlagen, der Mittagsimbiss sowie die Erfrischungen während der Pausen. Der halbtägige Workshop am 28. April kann für 295 € pro Person gebucht werden. Die Teilnehmerzahl für den Workshop ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Termin:

27.04.2017 ab 13:00 - 28.04.2017 13:00

Anmeldeschluss:

20.04.2017

Veranstaltungsort:

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart - Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

23.02.2017

Absender:

Juliane Segedi

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56877


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).