idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
23.03.2017 - 23.03.2017 | Stuttgart

1st nICLAS-Forum for cooperative R & D in laboratory automation

The Fraunhofer-Gesellschaft is providing startup funding of over EUR 600,000 for nICLAS. Interested companies and research institutes are able to join the community so that together we can create the laboratory environment of tomorrow. The launch event on March 23 provides the first insight into nICLAS and enables participants to get to know the project partners on a personal level.

Today, laboratories often resemble a traditional manufactory structure. Devices and processes are not connected and valuable samples are often processed manually by employees. For a long time, this system has been sufficient to maximize the innovative strength of laboratories. However, they now generate much more data and the familiar model cannot keep up with this increased complexity. At the Innovation Center for Laboratory Automation Stuttgart, nICLAS for short, Fraunhofer IPA and industry partners are developing new technologies for the smart laboratory of the future. The team will introduce itself for the first time at the nICLAS forum in Stuttgart on March 23.

Hinweise zur Teilnahme:
The participation fee is € 250, - per person.

Termin:

23.03.2017 09:00 - 17:00

Veranstaltungsort:

Fraunhofer Institute for Manufacturing Engineering and Automation IPA
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Energie, Maschinenbau, Medizin, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

07.03.2017

Absender:

Jörg Walz

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56978

Anhang
attachment icon Seen here: automated manufacturing of skin cells at the Tissue Factory.

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).