idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
05.04.2017 - 05.04.2017 | Stuttgart

Medical Device Manufacturing Conference

Fraunhofer IPA intends to establish a new conference format in cooperation with trade fair organizers UBM and Stuttgart Messe to run parallel with Medtec Europe. The “Medical Device Manufacturing” symposium is aimed at bringing together research and industry experts from all over the world to develop solutions for the global market. On April 5, 2017, this new format will be presented within the scope of a public symposium to professionals and representatives.

The program contains the main topics:

• Clinical aspects to medical device manufacturing
• Medical device manufacturing innovations
• Regulatory to medical device manufacturing
• Medical device networks

Hinweise zur Teilnahme:
http://ubm.medteceurope.com/mdm-conference/

Termin:

05.04.2017 08:30 - 15:00

Veranstaltungsort:

Landesmesse Stuttgart - Internationales Congress Zentrum (ICS)
Flughafenstraße/Flughafen
Raum C4
70629 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie, Chemie, Maschinenbau, Medizin, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

07.03.2017

Absender:

Jörg Walz

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56980

Anhang
attachment icon Shown here is a prosthetic foot engineered in additive manufacturing.

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).