Computational Manufacturing: Simulation in Produktionsprozessen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
07.04.2017 - 07.04.2017 | Mannheim

Computational Manufacturing: Simulation in Produktionsprozessen

KoMSO Modellierungstag

Anforderungen an moderne Produktionsprozesse verlangen zunehmend verbesserte Methoden in der mathematischen Beschreibung, um dem Bedarf adaptiver, in-time und individualisierter Produktion gerecht zu werden. Diese Beschreibungen sollten die Spezifika des Produktionsprozesses über mehre Stufen ermöglichen und relevante physikalisch-technischen Parameter enthalten. Insbesondere im Hinblick auf Planung, Auslegung und Steuerung eines komplexen Produktionsprozesses sind daher mathematische Modelle sowie deren Simulation in computergestützten Systemen unerlässlich. Das Ziel einer solchen Simulation ist die durchgängige Beschreibung der Wertschöpfungskette. Beginnend bei den Urformen des Materials bis hin zu den Fertigungsstufen wird das Verhalten simuliert und damit für die Planung prognostiziert und schließlich adaptiv geregelt.

Dieser Workshop will an einigen Beispielen die Notwendigkeit mathematischer Simulation für Produktionssysteme aufzeigen.

Der Modellierungstag will den Gedankenaustausch zwischen Forschern, Entwicklern, Theoretikern und Anwendern der mathematischen Modellierung, Simulation und Optimierung in der Industrie fördern. Als Diskussionsgrundlage dienen dabei unter anderem:

Praktische Fragestellungen aus der Industrie und den Ingenieurwissenschaften,

Erfahrungsberichte über Anwendungen mit Software und Algorithmen aus dem Gebiet mathematische Simulation,

Vorstellung des Mehrwerts der mathematischen Beschreibung und Simulation in der Produktion.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis zum 3. April 2017 wird gebeten.

Der Modellierungstag wird von KoMSO, der Universität Mannheim und der RWTH Aachen organisiert sowie vom IMNET-Projekt des BMBF und der IHK Rhein-Neckar unterstützt.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis zum 3. April 2017 wird gebeten.

Termin:

07.04.2017 14:00 - 19:00

Anmeldeschluss:

03.04.2017

Veranstaltungsort:

Universität Mannheim
Gebäude B6

Seminarraum: A101
68159 Mannheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Mathematik, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

07.03.2017

Absender:

Dr. Anja Milde

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56982

Anhang
attachment icon Flyer

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay