idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
21.03.2017 - 21.03.2017 | München

Das Wiederaufleben des Pragmatismus

Öffentlicher Abendvortrag Prof. Dr. Richard Bernstein, New York, sowie Gespräch mit Prof. Dr. Jürgen Habermas

Der Pragmatismus zählt zu den jüngsten und kreativsten philosophischen Ansätzen unserer Zeit – und betont oft genug die gesellschaftspolitische und kritische Funktion der Philosophie. Als jemand, der sich schon früh und zu einer Zeit, als es noch nicht en vogue war, mit dem Pragmatismus befasst hat, wird Richard Bernstein einen historischen Abriss liefern und dabei Kernthemen pragmatistischen Denkens erläutern: Zu diesen zählen neben dem Augenmerk auf den Zusammenhang von Theorie und Praxis ein kritisches Nachdenken über die Möglichkeiten menschlicher Erkenntnis, ohne dabei einem Skeptizismus das Wort zu reden, sowie die Hinwendung zu Pluralismus, Gemeinschaft und Demokratie.

Um die weltweit zunehmende Attraktivität dieser Themen zu illustrieren, wird Richard Bernstein darauf eingehen, welche Rolle pragmatistische Elemente in der jüngeren deutschen Philosophie – etwa bei Karl-Otto Apel, Jürgen Habermas, Hans Joas oder Axel Honneth – gespielt haben, und Anregungen dazu geben, wie der Pragmatismus künftig weiterentwickelt werden kann.

Der öffentliche Abendvortrag von Professor Bernstein findet statt im Rahmen des Philosophischen Meisterkurses, der nun schon zum vierten Mal in Zusammenarbeit zwischen der Katholischen Akademie Bayern und der Jesuiten-Hochschule für Philosophie München angeboten wird.

Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher
Präsident der Hochschule für Philosophie München

Dr. Florian Schuller
Direktor der Katholischen Akademie in Bayern

Hinweise zur Teilnahme:
Der Vortrag wird auf Englisch gehalten,
die wesentlichen Thesen werden auf Deutsch
zusammengefasst.

Eintrittskarten zum Preis von € 10,– sind an der
Abendkasse erhältlich. Für Schüler und Studierende bis zum vollendeten 30. Lebensjahr
ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldung ist möglich unter: http://www.kath-akademie-bayern.de/vorschau-detail/events/das-wiederaufleben-des...

Termin:

21.03.2017 19:00 - 21:00

Anmeldeschluss:

20.03.2017

Veranstaltungsort:

Katholische Akademie
Kardinal Wendel Haus
Mandlstraße 23, 80802 München

U3/U6 Münchner Freiheit
80802 München
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Philosophie / Ethik, Politik

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

07.03.2017

Absender:

Christoph Sachs

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56991

Anhang
attachment icon Flyer zur Veranstaltung

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).