idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


01.06.2017 - 03.06.2017 | Greifswald

Visual Reasoning - Visual Arguments

International Symposium

Visual representations (e.g. diagrams, computer graphics, drawings) are used broadly in the sciences and beyond. But how exactly do they fulfil their tasks in processes of knowledge production and distribution? This question will be tackled by international experts from different academic disciplines at the workshop “Visual Reasoning – Visual Arguments”.

Their contributions will bridge the gap between theory and practice by presenting insights from selected sciences and the humanities (history, medicine, physics), that is, disciplines that essentially incorporate visual reasoning practices in their research activities. Beyond discussing cases of application, philosophers and media scientists will reflect upon questions concerning the epistemic and persuasive potential of visual representations in the sciences and in the society more broadly.

Can we reason with our eyes only? Do scientists think visually? Can images transmit knowledge? How do visual representations influence public opinion in the politics and beyond?

These topics will be approached in five thematic units:
1) Visual reasoning – vision-based inferences
2) Visual arguments – truth and non-propositional representations in the sciences
3) Visual arguments in public opinion building – ethical and historical perspectives
4) Visual reasoning in the life sciences
5) Visual reasoning – the role of diagrams in physics

Scientific Organizer: Dr. Nicola Mößner (University of Münster), Privatdozent Dr. Martin Langanke (University of Greifswald)

Registration deadline:
May 20, 2017

Hinweise zur Teilnahme:
Registration: www.wiko-greifswald.de/anmeldung

Termin:

01.06.2017 - 03.06.2017

Anmeldeschluss:

20.05.2017

Veranstaltungsort:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

16.05.2017

Absender:

Christin Klaus

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event57529

Anhang
attachment icon Plakat Visual Reasoning

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).