idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
12.06.2017 - 12.06.2017 | Duisburg

Ergebnis-Präsentation des Förderprogramms „Forschungsfonds Kulturelle Bildung"

Der vom Rat für Kulturelle Bildung e.V. getragene und mit Mitteln der Stiftung Mercator geförderte Fonds stellt Ergebnisse aus sechs je zweijährigen Studien der empirischen Bildungsforschung vor, die er seit Anfang 2015 mit insgesamt 1,2 Millionen Euro gefördert hat. 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler führten die interdisziplinären Studien an zwölf Universitäten und Instituten durch. Beteiligt waren rund 3.200 Kinder, Jugendliche, Studierende sowie Künstlerinnen und Künstler.

Die Ergebnis-Präsentation richtet sich insbesondere an ein wissenschaftliches und journalistisches Fachpublikum.

Montag, 12. Juni 2017, 11 bis 16 Uhr,
im Hüttenmagazin des Landschaftsparks Duisburg-Nord.
Anfahrt siehe: http://www.landschaftspark.de/kontakt/anfahrt

Vorgestellt werden Ergebnisse von Studien der empirischen Bildungsforschung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fachhochschule Nordwestschweiz, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Hochschule für Musik und Tanz Köln, des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen, der Humboldt-Universität zu Berlin, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung, der Philipps-Universität Marburg sowie der Universitäten Kassel, Regensburg und der Westfälischen Wilhelms-Universität.

Mehr Details zu den Forschungsprojekten siehe:

http://www.rat-kulturelle-bildung.de/forschung/forschungsfonds-kulturelle-bildun...

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung wird erbeten unter meldau@rat-kulturelle-bildung.de.

Termin:

12.06.2017 11:00 - 16:00

Anmeldeschluss:

08.06.2017

Veranstaltungsort:

Landschaftspark Duisburg-Nord
Hüttenmagazin
Emscherstraße 71

http://www.landschaftspark.de/kontakt/anfahrt
47137 Duisburg
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Kunst / Design, Musik / Theater, Pädagogik / Bildung, Sprache / Literatur

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

01.06.2017

Absender:

Dr. Andreas van Hooven

Abteilung:

Geschäftsstelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event57694

Anhang
attachment icon Programm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).