idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
04.07.2018 - 04.07.2018 | Konstanz

2. Bodensee-Forum: Krise, Sanierung und Turnaround

Thema des Kongresses ist: „Unternehmensfortführung und -sanierung in Österreich, der Schweiz und in Deutschland – Probleme und Perspektiven”

Das 2. Bodensee-Forum findet am 04. Juli 2018 ab 9-17 Uhr im Konzil Konstanz statt. Bei der Veranstaltung in 2018 ist eine Betrachtung der aktuellen Situation in der D-A-CH-Region vorsehen. Es werden renommierte Referenten aus den jeweiligen Beteiligungsgruppen kommen, also Richter/Rechtspfleger, Gläubigervertreter sowie Insolvenzverwalter und/oder Berater aus der D/A/CH Region.

Thema des Kongresses wir sein: "„Unternehmensfortführung und -sanierung in Österreich, der Schweiz und in Deutschland – Probleme und Perspektiven”.

Nähere Infos finden Sie in Kürze hier: https://www.allensbach-hochschule.de/research/congresses

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahmegebühr beträgt 200 Euro ohne USt.. Das DIAI ist nach § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Justiz- und Hochschulangehörige haben freien Zutritt nach entsprechender Anmeldung.

Nach der Teilnahme kann eine Bescheinigung iSd § 15 FAO angefordert werden.

Termin:

04.07.2018 09:00 - 17:00

Anmeldeschluss:

31.05.2018

Veranstaltungsort:

Konzil Konstanz
Hafenstrasse 2
78462 Konstanz
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wirtschaftsvertreter

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

24.07.2017

Absender:

Timo Keppler

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58034


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay