idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
31.08.2017 - 31.08.2017 | Berlin

Fragility and resilience: What can save Europe from itself?

The lecture by Ivan Krastev (Centre for Liberal Strategies) on Fragility and resilience: What can save Europe from itself? marks the official opening of the academic year to welcome all incoming and returning students at the Hertie School. It also serves as an intellectual impulse for the public policy community in Berlin.

What political, economic, and social future lies ahead if the European Union begins to disintegrate? With far-right, nationalist parties on the rise across the continent and the United Kingdom planning for Brexit, worries about the future of the EU have turned from abstract to very real. In his lecture, Bulgarian thinker and writer Ivan Krastev reflects on the problems the EU faces on many fronts, from the recent migration crisis to the spread of right-wing populism, and offers his ideas about how Europe can bolster its resilience – and what will happen if it does not.
The lecture by Ivan Krastev marks the official opening of the academic year to welcome all incoming and returning students at the Hertie School. It also serves as an intellectual impulse for the public policy community in Berlin. On this occasion, Hertie School President Helmut K. Anheier will award the first Dr. Michael Endres Prize, honouring outstanding academic personalities in the school's fields of research.

Hinweise zur Teilnahme:
Please register online: https://www.hertie-school.org/en/2017-08-31-opening-lecture/

Termin:

31.08.2017 18:30 - 20:00

Veranstaltungsort:

Hertie School of Governance
Forum, 1st floor
Friedrichstr. 180
10117 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Politik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

14.08.2017

Absender:

Faye Freyschmidt

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58169


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).