idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
06.09.2017 - 08.09.2017 | Bielefeld

200 Jahre nach August Boeckhs Staatshaushaltung der Athener – wirtschaftshistorische Perspektiven

Das 1817 erschienene Werk Die Staatshaushaltung der Athener des Klassischen Philologen und Althistorikers August Boeckh markiert die Etablierung des Faches Alte Geschichte als Wissenschaft innerhalb der Universitäten. 200 Jahre später stellt die Antike Wirtschaft erneut eines der dynamischsten Felder der Altertumswissenschaften dar, und Boeckhs Anwendung philologischer und finanzwissenschaftlicher Methoden erweist sich als geeigneter Zugang zur Analyse antiker Ökonomie(n).

Die Konferenz wird geleitet von den Althistorikern Prof.Dr. Sven Günther (Changchun, CHN) und Dr. Dorothea Rohde (Bielefeld). Die Tagungssprache wird Englisch sein.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

06.09.2017 - 08.09.2017

Veranstaltungsort:

Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld
Methoden 1
33615 Bielefeld
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Gesellschaft, Philosophie / Ethik, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

22.08.2017

Absender:

Maria Kastner

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58218


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).