idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
05.09.2017 - 05.09.2017 | Berlin

Buchpräsentation "Europa zuerst!" mit Claus Leggewie und Bundesaußenminister Sigmar Gabriel

Buchpräsentation mit Claus Leggewie und Bundesaußenminister Sigmar Gabriel

Moderation: Ludwig Greven (ZEIT online)

In der politischen Debatte spielt der europäische Rechtspopulismus mit seinen fremdenfeindlichen Parolen eine viel zu große Rolle. Längst hat sich an der europäischen Basis eine starke Gegenbewegung gebildet.

Claus Leggewie widmet sich den neuen europäischen »Agenten des Wandels«. Die Analyse ihrer Ideen und Initiativen ergibt eine spannende Reise quer durch Europa und entlang seiner Peripherie, die anschaulich macht, wie sehr Europa ein Kontinent der Zukunft ist. Er zeigt: Die europäischen Bürger sind schon viel weiter und denken radikaler als ihre zaudernden Regierungen.

Hinweise zur Teilnahme:
Um Anmeldung wird gebeten unter
juliane.junghans@ullstein-buchverlage.de

Termin:

05.09.2017 14:00 - 15:00

Veranstaltungsort:

Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Politik

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

22.08.2017

Absender:

Miriam Wienhold

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58223

Anhang
attachment icon Einladung zur Buchpräsentation

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).