Workshop Thermoprozesstechnik – Ergebnisse aus dem F&E-Projekt EnerTHERM

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
13.11.2017 - 14.11.2017 | Bayreuth

Workshop Thermoprozesstechnik – Ergebnisse aus dem F&E-Projekt EnerTHERM

Vom 13. bis 14.11.2017 veranstaltet das Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL in Bayreuth den Workshop »Thermoprozesstechnik – Ergebnisse aus dem F&E-Projekt EnerTHERM«. Im F&E-Projekt EnerTHERM wurden Methoden und Materialien entwickelt, mit denen die Energie- und Kosteneffizienz industrieller Wärmebehandlungsverfahren signifikant gesteigert werden kann, ohne dass die Produktqualität beeinträchtigt wird.

Das Projekt EnerTHERM wurde am Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL vor 5 Jahren gestartet und ist nahezu abgeschlossen. Es wurde mit insgesamt 9,5 Mio. Euro vom Bayerischen Wirtschaftsministerium gefördert. U. a. wurden neue Hochtemperaturmessverfahren und Computersimulationsverfahren sowie Isolations- und Fügematerialien für Thermoprozesse entwickelt. Die Ergebnisse möchten wir im Workshop vorstellen und mit Ihnen künftige Entwicklungen diskutieren.

Der Workshop hat zwei Schwerpunkte. Der Schwerpunkt „Prozessoptimierung“ richtet sich in erster Linie an industrielle Anwender von Wärmebehandlungen aus der Metall-, Keramik und Feuerfestindustrie. Der Schwerpunkt „Ofenkomponenten“ ist in erster Linie für Ofenbauer sowie Zulieferer gedacht. Beide Veranstaltungstage können unabhängig voneinander besucht werden.

Programm:
Montag, 13. November 2017, 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Themenschwerpunkt: Prozessoptimierung
• Einführung
• Schmelzprozesse
• Pulverrouten

Dienstag, 14. November 2017, 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Themenschwerpunkt: Ofenkomponenten
• Einführung
• Feuerfestbauteile
• Aktive Komponenten

An beiden Tagen bieten wir nach Abschluss der Vorträge eine Führung durch das Technikum des HTL an.

Weitere Informationen zu den Projektinhalten von EnerTHERM finden Sie unter www.htl-enertherm.eu.

Hinweise zur Teilnahme:
Kontakt für Rückfragen:
Simone Klose, Sekretariat
Telefon +49 921-78510-910
Telefax +49 921-78510-001

Termin:

13.11.2017 ab 15:00 - 14.11.2017 12:00

Anmeldeschluss:

07.11.2017

Veranstaltungsort:

Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL
Gottlieb-Keim-Straße 62
95448 Bayreuth
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Chemie, Energie, Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

04.09.2017

Absender:

Marie-Luise Righi

Abteilung:

Marketing und Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58306


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay