Pressekonferenz zur Jahrestagung 2017 von DGHO, OeGHO, SGMO und SGH+SSH

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
30.09.2017 - 30.09.2017 | Stuttgart

Pressekonferenz zur Jahrestagung 2017 von DGHO, OeGHO, SGMO und SGH+SSH

Kongress-Pressekonferenz
Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen
Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie
„Highlights“ der Jahrestagung 2017 und Best Abstracts

Samstag, 30. September 2017, 12:00 bis 13:30 Uhr
Raum C 9.3, Internationales Congresscenter Stuttgart, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Sehr geehrte Damen und Herren,

in drei Tagen beginnt die gemeinsame Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie. Etwa 5.000 Expertinnen und Experten für medikamentöse Tumortherapie werden sich vom 
29. September bis 3. Oktober über die neuesten diagnostischen und therapeutischen Erkenntnisse in der Krebstherapie austauschen und diskutieren, wie das neue Wissen rasch in die klinische Versorgung transportiert und die Versorgungsqualität gesichert werden kann. Der Kongress findet erstmals nach fünf Jahren wieder in Stuttgart statt.

Wir laden Sie herzlich ein zur

Kongress-Pressekonferenz
Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen
Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie
„Highlights“ der Jahrestagung 2017 und Best Abstracts
Samstag, 30. September 2017, 12:00 bis 13:30 Uhr
Raum C 9.3, Internationales Congresscenter Stuttgart, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Neben der Vorstellung der wissenschaftlichen Highlights und Best Abstracts beschäftigt sich die Kongress-Pressekonferenz u. a. mit dem Zugang zu neuen Arzneimitteln und der Frage der Finanzierbarkeit medizinischer Innovationen. Anlässlich ihres 80-jährigen Bestehens blickt die DGHO auf die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit im Bereich der Forschung und Behandlung von Blut- und Krebserkrankungen zurück und gibt einen Ausblick auf die künftigen Herausforderungen für das Fachgebiet.

Für Ihre Fragen stehen Prof. Dr. med. Lothar Kanz (Kongresspräsident), die Vertreter der ausrichtenden Fachgesellschaften sowie die Erstautorinnen und -autoren der Best Abstracts gerne zur Verfügung.

Informationen zum Programm und Akkreditierung unter: https://www.haematologie-onkologie-2017.com. Sollten Sie Fragen haben oder einen Interviewtermin wünschen, kontaktieren Sie bitte die uns unterstützende Agentur akzent, Frau Kirsten Thellmann (+49 761 / 70 76 904).

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Lothar Kanz
Kongresspräsident

Prof. Dr. med. Carsten Bokemeyer
Geschäftsführender Vorsitzender DGHO

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

30.09.2017 12:00 - 13:30

Veranstaltungsort:

Raum C 9.3, Internationales Congresscenter Stuttgart, Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Pressetermine

Eintrag:

26.09.2017

Absender:

Michael Oldenburg

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58506

Anhang
attachment icon Programm zur Kongress-Pressekonferenz am 30.9.2017

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay