Emmanuel Macron‘s Challenge: French Capitalism in Transition

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
20.10.2017 - 20.10.2017 | Berlin

Emmanuel Macron‘s Challenge: French Capitalism in Transition

Lecture by Bruno Amable -
WZB event series Great Crisis of Capitalism - A Sec­ond Great Transformation?

In the 2010s, France was in a situation of systemic crisis, namely, the impossibility for political leadership to find a strategy of institutional change, or, more generally, a model of capitalism that could gather sufficient social and political support. In this lecture, the various attempts at reforming the French model are analyzed. In the 1980s, the left tried briefly to orient the French polit­ical economy in a social-democratic/socialist direction before changing course and opting for a more orthodox macroeconomic and structural policy direction. The attempts of governments of the right to implement a radically neo-liberal structural policy also failed in the face of a significant social opposition. The enduring French systemic crisis is the expression of contradictions between the economic policies implemented by the successive left and right governments, and the absence of a dominant, social bloc, that is, a coalition of social groups that would politically support the dominant political strategy.

Bruno Amable is professor of economics at the University of Geneva and the University of Paris I Panthéon - Sorbonne from which he is on leave. His research focuses on the political economy of institutional change and compar­ative capitalism.

The lecture is based on his latest book (Oxford University Press 2017) on the evolution of the French model of capitalism in relation to the instability of socio-political compromises.

The Lecture is part of the WZB event series Great Crisis of Capitalism - A Sec­ond Great Transformation?

Hinweise zur Teilnahme:
The WZB provides child care during the lecture. If you are interested, please re-spond by October 6, indicating the number of children and their age to Friederike Theilen-Kosch, E-mail: friederike.theilen-kosch@wzb.eu

Termin:

20.10.2017 16:00 - 18:00

Anmeldeschluss:

16.10.2017

Veranstaltungsort:

Reichpietschufer 50, Room A 300
10785 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Politik, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

27.09.2017

Absender:

Dr. Harald Wilkoszewski

Abteilung:

Informations- und Kommunikationsreferat

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58517


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay