Fake News und Cyber-Attacken

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
18.10.2017 - 18.10.2017 | Hamburg

Fake News und Cyber-Attacken

Welchen Einfluss hatten die (sozialen) Medien auf die Bundestagswahl 2017?

Podiumsdiskussion am

Mittwoch, den 18. Oktober,
19.00 bis 20.30 Uhr an der
Bucerius Law School,
Jungiusstr. 7, Hamburg,
Heinz Nixdorf-Hörsaal

mit

• Martin Fuchs, Politik- und Digitalberater, Hamburg
• Frederike Kaltheuner, Politikbeauftragte, Privacy International, London
• Prof. Dr. Oskar Niedermayer, Univ.-Prof. a.D., Freie Universität Berlin
• Marc Philip Greitens, Herausgeber und Gründer Studierendenzeitung „PuG – Politik & Gesellschaft“ (Moderation).

Deutschland hat gewählt: Doch welchen Einfluss hatten die (sozialen) Medien, Fake News und Cyber- Attacken auf den Wahlausgang? Man denke nur an die US-Wahl 2016. „Donald Trump siegt durch Social Media“ lautete da etwa eine Schlagzeile auf FAZ.net. War es Trumps Team gelungen, Wählerverhalten via Microtargeting in den sozialen Medien zu manipulieren? „It’s France’s turn to worry about election meddling by Russia“, titelte Mitte April die Online-Ausgabe der New York Times. Die vermeintliche Einmischung Russlands in westliche Wahlen wäre ohne Plattformen wie Facebook, Twitter, aber auch Wikileaks nicht in dieser Form denkbar. Wie wirken sich Phänomene wie Fake News, Social Bots, Filterblasen und Schockvideos auf das Wahlverhalten aus?

eine Initiative der Studierendenzeitung „PuG – Politik & Gesellschaft“

Die Veranstaltung ist öffentlich, der EIntritt ist frei. Anmeldungen unter http://buceri.us/fakenews

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung ist öffentlich, der EIntritt ist frei.

Termin:

18.10.2017 19:00 - 20:30

Anmeldeschluss:

18.10.2017

Veranstaltungsort:

Bucerius Law School
Jungiusstr. 6
20355 Hamburg
Hamburg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Politik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

10.10.2017

Absender:

Klaus Weber

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58619


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay