idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
22.11.2017 - 22.11.2017 | Karlsruhe

Campustag

22. November 2017: Campustag an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft

Am Mittwoch, 22. November 2017, von 9.00 bis 14.00 Uhr lädt die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe, zum Campustag ein. Der Eintritt ist frei.

Der Campustag ist mehr als nur ein Studieninformationstag. Neben der ausführlichen Vorstellung des gesamten Studienangebots bietet er auch eine gute Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des Hochschullebens zu werfen. Studierende, Dozenten und Professoren stellen gemeinsame Forschungsarbeiten vor, laden zu Laborführungen ein und berichten über die Möglichkeiten während und nach dem Studium. Während der gesamten Zeit beraten an zentraler Stelle Mitarbeiter der Service-Einrichtungen und beantworten dort auch alle Fragen rund ums Studium.

Der Campustag der Hochschule Karlsruhe findet innerhalb des landesweiten Studieninformationstags statt. Weitere Infos zum Programm des Campustags sind über die Homepage der Hochschule (www.hs-karlsruhe.de/campustag ) abrufbar.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

22.11.2017 09:00 - 14:00

Veranstaltungsort:

Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
Moltkestr. 30
76133 Karlsruhe
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Lehrer/Schüler, Studierende

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur, Elektrotechnik, Informationstechnik, Maschinenbau, Wirtschaft

Arten:

(studentische) Informationsveranstaltung / Messe

Eintrag:

11.10.2017

Absender:

Holger Gust M. A.

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58624

Anhang
attachment icon Campustag

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).