idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
07.11.2017 - 07.11.2017 | Hamburg

Indo-German Relations: Prospect of Closer Cooperation in Turbulent Times

Event as part of India Week Hamburg 2017

Speaker:
Ambassador Ina Lepel, Directorate-General for Asia and the Pacific, Federal Foreign Office
Indrani Bagchi, Diplomatic Editor, Times of India
Professor Rajendra K. Jain, Jawaharlal Nehru University
Dr. Hannes Ebert, GIGA

Moderator: Dr. Johannes Plagemann (GIGA)

Organisation: GIGA

Language: English

India and Germany are widely expected to shoulder greater responsibility in global affairs. Each country plays a pivotal role within its world region and has become increasingly visible in global diplomacy. India’s democratic politics, growing economy, and long-standing ambition to become a global player make it a potential key partner in global governance. Germany and India have a “strategic partnership,” regular governmental consultations, and a collective bid for a permanent seat in the UN Security Council. And yet, surprisingly, Indo-German relations are far from realising their full potential. The panel discussion will look into the recent dynamics of Indo-German cooperation as well as its future prospects. The panellists will address factors standing in the way of closer bilateral relations and shed light on the global power shifts that may bring the two countries closer together down the road.

Hinweise zur Teilnahme:
Please register for this event here:
https://www.giga-hamburg.de/en/event/indo-german-relations-india-week-2017

Termin:

07.11.2017 ab 18:00

Veranstaltungsort:

GIGA
Neuer Jungfernstieg 21
20354 Hamburg
Hamburg
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Politik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

18.10.2017

Absender:

Verena Schweiger

Abteilung:

Fachabteilung Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58710


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).