ZoomIn – Vom Sichtbarmachen des Unsichtbaren

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
24.10.2017 - 30.11.2017 | Mainz

ZoomIn – Vom Sichtbarmachen des Unsichtbaren

Ausstellung des Exzellenzclusters PRISMA in der Schule des Sehens auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz vom 24.10. bis 30.11.2017

Der Exzellenzcluster "Precision Physics, Fundamental Interactions and Structure of Matter", kurz PRISMA, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz hat mit der Ausstellung "ZoomIn – Vom Sichtbarmachen des Unsichtbaren" eine Schau verschiedener multimedialer Exponate konzipiert, die zeigt, wie Physiker die Welt kleinster Teilchen mittels hochsensibler Detektoren sichtbar machen. Die ausgestellten Exponate vermitteln einen spannenden Einblick in den Aufbau von Detektoren, die weltweit bei Großexperimenten unter Beteiligung der Mainzer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum Einsatz kommen. Darüber hinaus können die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung mit einer Virtual-Reality-Brille in den riesigen IceCube-Neutrino-Detektor in der Antarktis eintauchen und Neutrinos "beoachten". Ein Film zum Bau des neuen Mainzer Forschungsreaktors MESA und eine Nebelkammer gehören zu den weiteren Highlights der Ausstellung des Exzellenzclusters, der sich in den kommenden Monaten mit einem Vollantrag in der abschließenden Auswahlrunde im Exzellenzstrategie-Wettbewerb des Bundes und der Länder bewerben wird.

Die Ausstellung "ZoomIn – Vom Sichtbarmachen des Unsichtbaren" ist vom 24. Oktober bis zum 30. November 2017 immer dienstags bis donnerstags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr für die interessierte Öffentlichkeit in der Schule des Sehens auf dem Gutenberg-Campus zugänglich. Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Schulklassen und Gruppen können separate Öffnungszeiten und Führungen angefragt werden.

Unterstützt wird das Ausstellungsprojekt vom Förderverein der Freunde der Universität Mainz e.V., der im Jahr 2011 durch eine Startfinanzierung maßgeblich an der Einrichtung der Schule des Sehens beteiligt war.

Unser Video unter https://www.youtube.com/watch?v=k7ym0YiihJg&list=PLmGfeHeU4DbGPxcpdL2PGdbEGq... bietet einen kleinen Einblick in die Thematik der PRISMA-Ausstellung „ZoomIn – Vom Sichtbarmachen des Unsichtbaren“.

Den Flyer zur Ausstellung liegt zum Download unter http://www.uni-mainz.de/veranstaltungskalender/PRISMA_ZoomIn_flyer.pdf.

Kontakt und weitere Informationen:
Exzellenzcluster PRISMA
Felicia Ohl
Öffentlichkeitsarbeit
Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)
55099 Mainz
Tel.: 06131 39-21834
E-Mail: felicia.ohl@uni-mainz.de
http://www.prisma.uni-mainz.de

Hinweise zur Teilnahme:
Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Schulklassen und Gruppen können separate Öffnungszeiten und Führungen angefragt werden.

Termin:

24.10.2017 ab 14:00 - 30.11.2017 17:00

Veranstaltungsort:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz -- Schule des Sehens (neben dem Philosophicum), Jakob-Welder-Weg 18
55128 Mainz
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Physik / Astronomie

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest

Eintrag:

19.10.2017

Absender:

Petra Giegerich

Abteilung:

Kommunikation und Presse

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58721


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay