On the Histories of Media Art, Science and Technology

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
23.11.2017 - 25.11.2017 | Krems an der Donau

On the Histories of Media Art, Science and Technology

The 7th International Conference on the Histories of Media Art, Science and Technology titled RE:TRACE focuses on an evaluation of the status of the meta-discipline MediaArtHistories today.

More than a decade after the first conference founded the field now recognized worldwide as a significant historical inquiry at the intersection of art, science, and technology, Media Art Histories is now firmly established as a dynamic area of study guided by changing media and research priorities, drawing a growing community of scholars, artists and artist-researchers.

Immersed in both contemporary and historiographical aspects of the digital world, we explore the most immediate socio-cultural questions of our time: from body futures, information society, and media (r)evolutions, to environmental interference, financial virtualization, and surveillance. And we do so through a fractal lens of inter- and trans-disciplinarity, bridging art history, media studies, neuroscience, psychology, sociology, and beyond. MediaArtHistories is a field whose theory, methods, and objects of study interweave with and overlay other disciplines.

KEYNOTE SPEAKERS

Martin KEMP (em. professor Oxford University, British Academy, UK)

Wendy Hui CHUN (Brown University, USA)

Ryszard W. KLUSZCZYNSKI (University Lodz, PL)

Sarah KENDERDINE (École polytechnique fédérale de Lausanne, CH)

Morten SøNDERGAARD (Aalborg University, DK)



MEDIA ART HISTORIES AWARD

This year, the award will be given posthumously to film director and archivist Werner Nekes. His wife and head of the Werner Nekes Collection, Ursula Richert-Nekes, accepts the award on his behalf. The chair of the Award Committee, Oliver Grau, will present a laudatory speech at Kunsthalle Krems (Nov 23) and present Nekes’ work both as an artist and an archivist of objects for visual perception and optical illusion.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

23.11.2017 - 25.11.2017

Veranstaltungsort:

Nov 23 – Danube University Krems / Nov 24 – Goettweig Abbey / Nov 25 – Austrian Academy of Sciences, Vienna
3500 Krems an der Donau
Niederösterreich
Österreich

Zielgruppe:

Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Kulturwissenschaften, Kunst / Design, Medien- und Kommunikationswissenschaften

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

30.10.2017

Absender:

Dr. Melanie Hyll

Abteilung:

Abteilung für Kommunikation, Marketing und PR

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58836

Anhang
attachment icon 7th International Conference on the Histories of Media Art, Science and Technology

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay