idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
1000. idw-Mitglied!
1000 Mitglieder
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
08.11.2017 - 08.11.2017 | Göttingen

Universität Göttingen feiert 70 Jahre Internationales Büro

Am 8. November 1947 beschloss der Senat der Universität Göttingen die Neugründung des Internationalen Büros der Universität. Auf den Tag genau 70 Jahre nach dem damaligen Senatsbeschluss lässt die Universität unter dem Titel „Spreading the Göttingen Spirit since 1947: 70 Years International Office“ Stationen ihrer erfolgreichen internationalen Beziehungen Revue passieren. Die öffentliche Festveranstaltung beginnt am Mittwoch, 8. November 2017, um 13 Uhr in der Aula am Wilhelmsplatz.

Universität Göttingen feiert 70 Jahre Internationales Büro
Öffentliche Festveranstaltung am 8. November 2017 in der Aula am Wilhelmsplatz

Am 8. November 1947 beschloss der Senat der Universität Göttingen die Neugründung des Internationalen Büros der Universität. Was damals als kleines Akademisches Auslandsamt mit Schwerpunkt auf individuellen Austauschen begann, ist heute eine Abteilung, in der in enger Kooperation mit vielen Einrichtungen die wissenschaftliche Zusammenarbeit und der Studierendenaustausch in Partnerschaften mit Universitäten auf allen Kontinenten gefördert wird. Auf den Tag genau 70 Jahre nach dem damaligen Senatsbeschluss lässt die Universität unter dem Titel „Spreading the Göttingen Spirit since 1947: 70 Years International Office“ Stationen ihrer erfolgreichen internationalen Beziehungen Revue passieren. Die öffentliche Festveranstaltung mit Kurzvorträgen, Erlebnisberichten und kulturellen Beiträgen beginnt am Mittwoch, 8. November 2017, um 13 Uhr in der Aula am Wilhelmsplatz.

„Im Laufe der Jahre haben sich die Aufgaben und Zuständigkeiten des Internationalen Büros verändert und erweitert“, erläutert Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne, Vizepräsidentin für Internationales der Universität Göttingen. „Wir haben seit 2009 eine Internationalisierungsstrategie entwickelt, die äußerst erfolgreich umgesetzt wird. Über die Einrichtung von Auslandsrepräsentanzen, Regionalzentren oder das Welcome Centre hinaus haben wir beispielsweise konsequent die internationalen Studiengänge, Partnerschaften und Netzwerke systematisch ausgebaut und mit der Regionalstrategie verzahnt.“

Die Festveranstaltung beginnt mit Grußworten der Universitätspräsidentin, des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur, des Deutschen Akademischen Austauschdienstes und der Hochschulrektorenkonferenz. Anschließend erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Programm, bei dem ein Blick auf die Geschichte der heutigen Abteilung „Göttingen International“, aber auch aktuelle Entwicklungen und Strategien geworfen wird. Dazu gibt es Beiträge und Geschichten ehemaliger Studierender, internationaler Partner und von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Göttingen. In einer abschließenden Podiumsdiskussion wird die Frage diskutiert, wie die Herausforderungen einer rasch voranschreitenden Internationalisierung innerhalb der Universität gemeistert werden können.

Das gesamte Programm ist im Internet unter www.uni-goettingen.de/international zu finden. Am folgenden Tag findet im Rahmen der Jubiläumsveranstaltungen der Expertenworkshop „Internationalisation of Curricula: Working in International and Joint Classrooms“ statt.

Hinweis an die Redaktionen:
Journalisten sind zur Veranstaltung herzlich eingeladen.

Hinweise zur Teilnahme:

    Weitere Informationen:
  • http://Internet: www.uni-goettingen.de/international_office

Termin:

08.11.2017 ab 13:00

Veranstaltungsort:

Aula am Wilhelmsplatz
Wilhelmsplatz 1
37073 Göttingen
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest

Eintrag:

30.10.2017

Absender:

Romas Bielke

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58839


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).