idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
1000. idw-Mitglied!
1000 Mitglieder
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
05.12.2017 - 05.12.2017 | Berlin

Jahres-Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie

Kinder brauchen eine besondere chirurgische Betreuung, die nicht nur fach-, sondern auch kindgerecht ist. Einrichtungen mit komplexer Kinderchirurgie leiden aber seit Jahren unter der Ökonomisierung. Kinderchirurgen fordern deshalb eine Neuordnung der Kinderheilkunde und die Bildung von High-Level-Referenzzentren – eine wichtige Initiative, die politische Unterstützung braucht. Wie eine solche Neuordnung aussehen könnte, berichten Experten auf der Jahres-Pressekonferenz der DGCH.

Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
Termin: Dienstag, 5. Dezember 2017, 11.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Langenbeck-Virchow-Haus, Bibliothek der DGCH, Luisenstraße 59, 10117 Berlin

Themen und Referenten:

Tradition – Innovation - Globalisierung: Herausforderungen der Chirurgie 2018
Professor Dr. med. Jörg Fuchs
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie e.V. (DGCH),
Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie
am Universitätsklinikum Tübingen

Welchen Problemen im Gesundheitswesen muss sich die neue Regierungskoalition stellen?
Professor Dr. med. Dr. h. c. Hans-Joachim Meyer
Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie e.V. (DGCH), Berlin
Präsident des Berufsverbands der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC), Berlin

Wer viel operiert, macht wenig Fehler – das Konzept der Allgemeinchirurgen zur Kompetenzbündelung. Ein Beitrag zur Patientensicherheit
Professor Dr. med. Albrecht Stier
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V. (DGAV),
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Helios Klinikum Erfurt

Zentralisierung der Kinderchirurgie – Zukunftsaufgabe zur Qualitätssicherung
Professor Dr. Dr. med. Peter Schmittenbecher
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V. (DGKCH),
Direktor der Kinderchirurgischen Klinik, Städtisches Klinikum Karlsruhe

Moderation: Anne-Katrin Döbler, Pressestelle DGCH, Stuttgart

Ihr Kontakt für Rückfragen/zur Akkreditierung:
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
Pressestelle
Kerstin Ullrich
Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart
Telefon: 0711 8931-641
Telefax: 0711 8931-167
E-Mail: ullrich@medizinkommunikation.org

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

05.12.2017 11:00 - 12:00

Veranstaltungsort:

Langenbeck-Virchow-Haus, Bibliothek der DGCH Luisenstraße 59, 10117 Berlin
10117 Berlin
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

28.11.2017

Absender:

Kerstin Ullrich

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event59139


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).