idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
1000. idw-Mitglied!
1000 Mitglieder
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
07.12.2017 - 07.12.2017 | Ulm

15 Jahre German University in Cairo

Die German University in Cairo (GUC) feiert ihr 15-jähriges Bestehen am Donnerstag, 7. Dezember (17:00 Uhr), an der "Patenhochschule" Universität Ulm. Die GUC gilt heute über Ägypten hinaus als Modell und als größtes Hochschulprojekt, das mit deutscher Beteiligung realisiert wurde. An der GUC sind mittlerweile 12 000 Studierende eingeschrieben, die oftmals für Abschlussarbeiten oder einen Masterstudiengang nach Deutschland kommen. In Ulm wird das Jubiläum mit Amtsträgern beider Länder gefeiert.

Im Jubiläumsjahr der Universität Ulm wird noch ein weiterer „Geburtstag“ auf dem Campus gefeiert. Die German University in Cairo (GUC), bei deren Gründung die Universitäten Ulm und Stuttgart Pate standen, wird 15 Jahre alt. Zu der Jubiläumsfeier am Donnerstag, 7. Dezember (17:00 Uhr), haben sich hochrangige Gratulanten angekündigt – darunter Vertreter des ägyptischen Wissenschaftsministeriums, des dortigen Parlaments sowie der deutsche Botschafter in Kairo. Zudem hält Dr. Dorothea Rüland, Generalsekretärin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), einen Festvortrag über „Transnationale Bildung“. Weitere Amtsträger – unter anderem aus dem Landesministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) – überbringen ihre Glückwünsche.
Über die Anfangsjahre und Zukunftspläne der GUC sprechen schließlich Professor Ashraf Mansour, GUC-Gründer, Vorsitzender des dortigen Kuratoriums und Alumnus der Uni Ulm, sowie der Ulmer Universitätspräsident Professor Michael Weber.

An der GUC sind derzeit rund 12 000 Studierende eingeschrieben. Fächerspektrum und Struktur entsprechen in etwa deutschen technischen Hochschulen. Die Unterrichtssprache ist Englisch, wobei alle Studierende Deutschkurse belegen. Regelmäßig kommen Studierende der GUC an die Partneruniversitäten Ulm, Stuttgart und Tübingen, um hier ihre Abschlussarbeit zu schreiben oder etwa einen Masterstudiengang zu absolvieren. Dafür wurde in Ulm ein eigenes Studierendenwohnheim eingerichtet. Zwischen 2012 und 2017 sind alleine über 4500 GUC-Studierende für Kurz- oder Langzeitaufenthalte nach Deutschland gereist.

Die private German University in Cairo wird durch den DAAD im Zuge der Programme „Deutsche Hochschulprojekte im Ausland”, sowie „Transnationale Bildung - Förderung binationaler Hochschulen“ unterstützt, die vom BMBF und vom Auswärtigen Amt finanziert werden. Über Ägypten hinaus gilt die GUC als Modellhochschule und als größtes Hochschulprojekt, das mit deutschen Universitäten realisiert wurde: 42 Prozent aller Studierenden in deutschen transnationalen Bildungsprojekten sind laut DAAD an der GUC eingeschrieben. Neben einem Deutschlandbüro an der Uni Ulm betreibt die GUC einen Campus in Berlin.
In Ägypten wurde das 15. Jubiläum bereits Anfang Oktober gefeiert. Die Veranstaltung am 7. Dezember reiht sich in die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Uni Ulm ein.

15 Jahre German University in Cairo
Donnerstag, 7. Dezember
17:00 Uhr
Universität Ulm (Multimediaraum, N27)

Hinweise zur Teilnahme:
Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich willkommen

Termin:

07.12.2017 17:00 - 19:20

Veranstaltungsort:

Universität Ulm
N27, Multimediaraum
James Franck-Ring/Ecke Meyerhofstr.
89081 Ulm
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

30.11.2017

Absender:

Annika Bingmann

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event59153

Anhang
attachment icon Programm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).