idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
18.01.2018 - 18.01.2018 | Hamburg

Symposium "Über die Freiheit" zu Ehren Manfred Lahnsteins 80. Geburtstag

Freiheit steht auf dem Prüfstand – als Recht jedes Einzelnen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, und als Grundprinzip einer modernen Gesellschaft. Am 18. Januar 2018 veranstaltet die ZEIT-Stiftung an der Bucerius Law School in Hamburg dazu das Symposium „Über die Freiheit“. Das Symposium bringt Philosophie, Politik und Publizistik ins Gespräch und leistet einen Beitrag zur Standortbestimmung gegenwärtiger Freiheits-Perspektiven.

15:00 Begrüßung
Prof. Dr. Michael Göring, Vorsitzender des Vorstands,
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

Einführung
„Freiheit, die ich meine“
Prof. Dres. h.c. Manfred Lahnstein, Vorsitzender des Kuratoriums,
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

15:30 Vortrag
Zur Möglichkeit von individueller Autonomie
Prof. Dr. Beate Rössler, Professorin für Philosophie und Leiterin der Fachgruppe „Philosophy and Public Affairs“, Universität Amsterdam
anschließend Gespräch mit
Prof. Dr. Dr. Kai-Michael Hingst, Honorarprofessor an der Bucerius Law School, Rechtsanwalt und Partner bei Noerr LLP

16:30 Vortrag
Skizze einer freien Gesellschaft
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Otfried Höffe, Professor für Philosophie und Leiter der Forschungsstelle Politische Philosophie, Universität Tübingen
anschließend Gespräch mit
Prof. Dr. Volker Gerhardt, Professor für Praktische Philosophie, Rechts- und Sozialphilosophie, Humboldt-Universität zu Berlin

18:00 Freiheit und Politik – über die Zukunft der liberalen Gesellschaft
Keynote
Prof. Dr. Carlo Strenger, Cohn Institute for the History and Philosophy
of Science and Ideas, School of Psychological Sciences, Tel Aviv University

anschließend Podiumsdiskussion mit
Prof. Dr. Carlo Strenger
Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der
Freien und Hansestadt Hamburg
Prof. Dr. Christina Weiss, Staatsministerin a.D.,
Kuratoriumsmitglied der ZEIT-Stiftung
Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur DIE ZEIT,
Kuratoriumsmitglied der ZEIT-Stiftung
Moderation: Prof. Dr. Ulrike Ackermann, Direktorin des
John Stuart Mill Instituts für Freiheitsforschung e.V., Heidelberg

Hinweise zur Teilnahme:
Eintritt frei
Anmeldung erbeten unter bartels@zeit-stiftung.de

Termin:

18.01.2018 14:30 - 21:00

Anmeldeschluss:

10.01.2018

Veranstaltungsort:

Bucerius Law School, Jungiusstraße 6
20355 Hamburg
Hamburg
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

19.12.2017

Absender:

Kirsten Drees

Abteilung:

Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event59263


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay