TMF-Tutorials

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
13.03.2018 - 13.03.2018 | Hamburg

TMF-Tutorials

Fortbildungsangebote zu den Themen Systemvalidierung, Planungsunterstützung für IHE-konforme Informationssysteme, Datenschutz in der medizinischen Forschung, Datenanonymisierung, Patienteninformation und Einwilligungserklärungen

Am Vortag des 10. TMF-Jahreskongresses in Hamburg bietet die TMF Tutorials zu verschiedenen Themen an:

- Systemvalidierung: Das Validierungspaket der TMF (ganztägig)
- Planungsunterstützung für IHE-konforme Informationssysteme (halbtägig Vormittag)
- Datenschutz in der medizinischen Forschung – Nutzung des TMF-Leitfadens (halbtägig Vormittag)
- Datenanonymisierung: Theorie und Praxis (halbtägig Nachmittag)
- Formale und inhaltliche Anforderungen an Patienteninformationen und Einwilligungserklärungen (halbtägig Nachmittag

Informationen und Anmeldelinks zum Kongress unter: http://www.tmf-ev.de/Akademie.

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahmegebühren:

- TMF-Mitglieder: 250 € (ganztägig) | 125 € (halbtägig)
- Nicht-Mitglieder akademische Forschung: 400 € (ganztägig) | 200 € (halbtägig)
- Industrie: 800 € (ganztägig) | 400 € (halbtägig)

Termin:

13.03.2018 10:00 - 18:30

Anmeldeschluss:

16.02.2018

Veranstaltungsort:

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
Campus Lehre N55
Seminarräume im 1. OG
Martinistraße 52
20246 Hamburg
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Informationstechnik, Medizin

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

10.01.2018

Absender:

Antje Schütt

Abteilung:

Geschäftsstelle TMF e.V.

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event59353

Anhang
attachment icon Programmflyer zu den TMF-Tutorials am 13.03.2018

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay