idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
11.01.2018 - 26.01.2018 | Vechta

Wanderausstellung „Der Mensch ist (k)eine Ware“ an der Universität Vechta

Die Wanderausstellung „Der Mensch ist (k)eine Ware“ macht vom 10. bis 26. Januar 2018 Halt an der Universität Vechta. Der sogenannte »Neoliberalismus«, die aktuelle Variante des Kapitalismus, hat unser Leben in den letzten 20 Jahren deutlich verändert. Markt und Wettbewerb bestimmen das Leben. Eine Entwicklung, die auch den Sozialen Bereich durchdrungen hat. Die Wanderausstellung thematisiert die Veränderungen in verschiedenen Bereichen.

Die Wanderausstellung „Der Mensch ist (k)eine Ware“ macht vom 10. bis 26. Januar 2018 Halt an der Universität Vechta.

Der sogenannte »Neoliberalismus«, die aktuelle Variante des Kapitalismus, hat unser Leben in den letzten 20 Jahren deutlich verändert. Markt und Wettbewerb bestimmen das Leben. Eine Entwicklung, die auch den Sozialen Bereich durchdrungen hat. Die Wanderausstellung thematisiert die Veränderungen in verschiedenen Bereichen, z.B. Schule, Hochschule, Jugendarbeit oder Gesundheitssystem. Die 19 Exponate zeigen Missstände auf, regen zur kritischen Diskussion an und formulieren Alternativen.

Entstanden ist die Ausstellung an der Hochschule Emden/Leer. Sie kommt auf Initiative von Professorin Dr. Christine Meyer, Professorin für Soziale Arbeit im Lebenslauf, nach Vechta.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Universität in der Galerie vor der Großen Aula (Hauptgebäude, Driverstraße 22) zu sehen.

Termin:

11.01.2018 - 26.01.2018

Veranstaltungsort:

Universität Vechta
Driverstraße 22
49377 Vechta
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Pädagogik / Bildung, Philosophie / Ethik

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest

Eintrag:

11.01.2018

Absender:

Sabrina Daubenspeck

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event59363


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay