idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
19.01.2018 - 19.01.2018 | München

ZFH auf der Master and More Messe in München

Die ZFH berät Fernstudieninteressierte live vor Ort

Am Freitag, den 19. Januar von 09:00 – 16:00 Uhr wird die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) auf der Messe MASTER AND MORE in München, Stand Nr. 53, MTC world of fashion, Haus 1, Ingolstädterstraße 45 in 80807 München vertreten sein. Alle Interessierten können sich persönlich über ihre Möglichkeiten rund um das weiterführende Fernstudium informieren.

Das Spektrum an weiterbildenden Masterstudiengängen ist groß – dies erschwert die Suche nach einem passenden Angebot. Auch stehen Bachelor-Absolventen oft vor der Entscheidung, ob sie ins Berufsleben einsteigen oder zuerst ein Masterstudium absolvieren sollen – via Fernstudium lässt sich beides vereinbaren. Die ZFH möchte mit ihrer Teilnahme an der MASTER AND MORE Messe den Informationsbedarf decken und Master-Interessierte für ein berufsbegleitendes Fernstudium unterschiedlicher Fachrichtungen begeistern.

12 MBA-Fernstudiengänge
Die ZFH bietet in Kooperation mit Hochschulen 24 Masterfernstudiengänge an – über 6.000 Fernstudierende belegen derzeit ein Fernstudium im ZFH-Fernstudienverbund, um sich neben dem Job weiter zu qualifizieren. Zu den Highlights des Studienrepertoires zählen 12 MBA-Fernstudiengänge unterschiedlicher Ausrichtung. Darüber hinaus umfasst das Angebotsspektrum beispielsweise einen Master of Computer Science in Kooperation mit der Hochschule Trier, einen Master of Science Elektrotechnik oder die Fernstudiengänge Logistik und Facility Management mit dem Abschluss Master of Science.

Neu: Human Resource Management (M.A.)
In Kooperation mit der Hochschule Koblenz startet zum Sommersemester 2018 ein neues Fernstudium für modernes Personalmanagement. Der akkreditierte Fernstudiengang mit dem international anerkannten Abschluss Master of Arts richtet sich zum einen an Young Professionals, die sich für den HR-Bereich qualifizieren möchten, und zum anderen an Personalverantwortliche, die ihre Fähigkeiten weiter ausbauen möchten.

„Zuverlässigkeit, Funktionale Sicherheit und Qualität von (elektro-) technischen Systemen" heißt ein weiteres neues Fernstudienangebot im Bereich der Elektrotechnik, das die Hochschule Darmstadt in Kooperation mit der ZFH anbietet. Dieses Fernstudium mit dem Studienabschluss Master of Engineering (M.Eng.) bereitet die Studierenden auf aktuelle Herausforderungen vor, die bislang in traditionellen Studiengängen in dieser Form noch nicht berücksichtigt sind. Komplexe technische Geräte, Maschinen oder Anlagen müssen sowohl zuverlässig als auch sicher funktionieren. Dieses Masterstudium rüstet dafür, den Zukunftsthemen der Industrie 4.0, sicherheitskritisch zu begegnen und deren Umsetzung im Unternehmen zu begleiten.

Vortrag: Einfach clever: via Fernstudium berufsbegleitend zum Master
Neben der Möglichkeit, die ZFH am Messestand zu besuchen, können Interessierte sich um 12:10 Uhr in einem Vortrag einen Überblick über ihre Weiterbildungsmöglichkeiten via Fernstudium im ZFH-Verbund verschaffen.

Weitere Informationen:
http://www.master-and-more.de/master-messe-muenchen/vortragsprogramm.html
http://www.master-and-more.de/master-messe-muenchen
http://www.zfh.de/news/zfh-on-tour/

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

19.01.2018 09:00 - 16:00

Veranstaltungsort:

Messe MASTER AND MORE
Stand Nr. 53
MTC world of fashion
Haus 1
Ingolstädterstraße 45
80807 München
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Gesellschaft, Pädagogik / Bildung, Verkehr / Transport, Wirtschaft

Arten:

(studentische) Informationsveranstaltung / Messe

Eintrag:

17.01.2018

Absender:

Ulrike Cron

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event59408


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay