idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
30.01.2018 - 30.01.2018 | Berlin

Pressekonferenz zur Versorgung Deutschlands mit Hightech-Rohstoffen – Forschungsergebnisse

Für eine effiziente und stabile Versorgung Deutschlands mit Hightech-Rohstoffen entwickeln Wissenschaftler und Industriepartner der Rohstoffbranche innovative Technologien und Verfahren. Sie gewinnen nachhaltig wirtschaftsstrategische Ressourcen wie Indium, Gallium, Kobalt und Seltene Erden. Sie erfassen erstmals Potenziale heimischer Erzlagerstätten für Spurenmetalle systematisch. In 40 Projekten wird die Basis für Technologien wie Elektromobilität, Energiewende und Industrie 4.0 geschaffen.

Auf der Pressekonferenz stellen wir herausragende Forschung vor, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Fördermaßnahme „r4 – Innovative Technologien für Ressourceneffizienz – Forschung zur Bereitstellung wirtschaftsstrategischer Rohstoffe“ mit rund 60 Millionen Euro gefördert wird. Sie haben zudem Gelegenheit, mit Forschern und Wirtschaftspartnern ins Gespräch zu kommen und an der sich anschließenden Ergebniskonferenz der Experten teilzunehmen, die das CUTEC Clausthaler Umwelttechnik Forschungszentrum der TU Clausthal für das Ministerium vom 30. Januar bis zum 1. Februar im Ludwig Erhard Haus in Berlin ausrichtet.

Gesprächspartnerinnen und -partner:

Dr. Helmut Löwe, verantwortlicher Referent des BMBF für den Bereich „Rohstoffeffizienz und Kreislaufwirtschaft“, stellvertretender Referatsleiter des BMBF-Referats „Ressourcen und Nachhaltigkeit“

Prof. Dr. Daniel Goldmann, Vorstandsvorsitzender des CUTEC Clausthaler Umwelttechnik Forschungszentrums und Leiter des Instituts für Aufbereitung und Deponietechnik der TU Clausthal

Prof. Dr. Jens Gutzmer, Direktor Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie und Professor der Technischen Universität Bergakademie Freiberg

Dr. Hildegard Wilken, Leiterin des Fachbereichs Geologie der mineralischen Rohstoffe, Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), Hannover

Hinweise zur Teilnahme:
Bestätigen Sie gerne Ihre Teilnahme bis zum 26. Januar 2018 unter andre.bertram@cutec.de.

Termin:

30.01.2018 11:30 - 13:00

Veranstaltungsort:

Fasanenstraße 85
Ludwig Erhard Haus
Kleiner Vortragssaal
10623 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Energie, Geowissenschaften, Umwelt / Ökologie

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

23.01.2018

Absender:

Christian Ernst

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event59471


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).